Autor Thema: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018  (Gelesen 4146 mal)

Offline Elkantar

  • BloodBowl
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 378
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #30 am: Februar 22, 2018, 06:44:49 »
Könnte ich mitfahren, Duhfster?

Offline duhfster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #31 am: Februar 22, 2018, 08:51:42 »
sischer datt...

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2881
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #32 am: Februar 28, 2018, 22:17:07 »
Wann treffen wir S-bahn fahrer in Starnberg?
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich LOSER!!!
Offal Haggis 1:2 Black Toof Clan

Online tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #33 am: Februar 28, 2018, 23:23:11 »
ich könnte bis zu 3 Leute um 9:22 Uhr dort abholen....(Starnberg Nord)

-Tojurub (Fahrer)
-Rolo
-Claymore
-
« Letzte Änderung: März 02, 2018, 13:31:53 von tojurub »
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3580
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #34 am: März 01, 2018, 07:02:38 »
Schwager will auch einen Platz im Taxi.
Letztes Spiel gegen Mimi (goblins vs Undead TD 1:1Cas 0:2)

Spielstatistik 2018 W/D/L: 11/20/16
bemalte Figuren: 22

Offline duhfster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 399
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #35 am: März 01, 2018, 10:24:31 »
Mein Polo fährt aus München. Bisherige Insassen:

duhfster (fahrer)
sir_twist
bartek
elkantar

Abfahrt: 8:45 Uhr ab Hugendubel am Rotkreuzplatz

twist macht den springer und fährt selbst - darum hab ich nen platz frei.
kann also den schwager auch gern ab münchen einpacken, wenn er will...

duhfster (fahrer)
bartek
elkantar
schwager - edit 19:43
« Letzte Änderung: März 01, 2018, 19:44:31 von duhfster »

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3580
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #36 am: März 01, 2018, 10:50:05 »
Ich bräuchte noch ca. 6-7 weitere Spielfelder, wäre gut wenn der ein oder andere noch ein Brett mitbringen würde.
Letztes Spiel gegen Mimi (goblins vs Undead TD 1:1Cas 0:2)

Spielstatistik 2018 W/D/L: 11/20/16
bemalte Figuren: 22

Offline Bartek

  • BloodBowl
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 209
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #37 am: März 01, 2018, 11:14:45 »
Ich hab eines der neuen Skaven/Zwergen Spielfelder.
Nehm ich gerne mit... dann hab ich sowas wie Heimvorteil ;)

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3580
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #38 am: März 01, 2018, 11:30:05 »
Bei den neuen Feldern werden wir nur das Problem haben, dass die zu groß für die Tische sind.
Ich kann nicht einmal mit Sicherheit sagen, ob die quer auf den Tisch passen.
Lieber wären mir alte Felder, da gibt's keine Probleme.
Letztes Spiel gegen Mimi (goblins vs Undead TD 1:1Cas 0:2)

Spielstatistik 2018 W/D/L: 11/20/16
bemalte Figuren: 22

Offline Bartek

  • BloodBowl
  • Full Member
  • *
  • Beiträge: 209
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #39 am: März 01, 2018, 11:54:51 »
Ich hab auch ein altes Feld... dann nehm ich eben dieses mit

Online tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5052
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #40 am: März 01, 2018, 12:05:00 »
ich bring auch noch ein paar mit, u.a. ein Royal Rumbbl Feld, welches ich mal gewonnen hatte :D

ich bring 2 oder 3 mit
« Letzte Änderung: März 02, 2018, 08:40:29 von tojurub »
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline Candlejack

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 718
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #41 am: März 01, 2018, 13:01:10 »
Old school pitch wird wie üblich eingepackt

Offline Claymore

  • BloodBowl
  • Jr. Member
  • *
  • Beiträge: 95
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #42 am: März 02, 2018, 13:17:01 »
Keen to join this special offer

Ich könnte bis zu 3 Leute um 9:22 Uhr dort abholen....(Starnberg Nord)

-Tojurub (Fahrer)
-Rolo
-Claymore
-
« Last Edit: Today at 08:40
« Letzte Änderung: März 02, 2018, 13:32:14 von tojurub »

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3580
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #43 am: März 04, 2018, 23:17:58 »
So, das Turnier ist beendet und mir hat es wieder mal sehr viel Spaß gemacht, zumal ich dieses Mal auch mal selbst das komplette Turnier durchspielen konnte, da Sir Twist freundlicherweise den Springer gemacht hat.

Ich wollte abermals meine Chaoszwerge auf's Feld führen um die Schmach vom WSC (wir erinnern uns: 0/1/5 Record mit wohlverdientem Wooden Spoon) zumindest ansatzweise vergessen zu machen.
Mangels wirklicher Alternativteams (hab für Turnier eigentlich nur Chaoszwerge, Zwerge und Nekros anzubieten, Nekros waren aber schon 2x am Start, blieben nur die anderen beiden) mussten die Hutträger nochmal ran, aber dieses Mal wieder mit Mino.

Mino Block
Bullzentaur Block
Bullzentaur Sure Hands
Blocker Guard
Blocker Guard
Blocker Mighty Blow
Blocker
Blocker
Blocker
Hobgoblin
Hobgoblin
Hobgoblin
2 Rerolls
1 FF

1. Spiel gegen Setra (Woodelves) 1:0
Ich bekomm die Offense, Baum wurzelt gleich, kann mich gut nach vorne arbeiten, in Turn 8 der Showdown. Muss den Weg freiblitzen, Sure Hands Bulle braucht 2 GFI, beim GFI in die Endzone die Doppeleins.
Nun der Konter der Waldelfen, die das komplette Feld mit Handoff und Pass überbrücken, einzig der Catch auf die wiederholbare 2+ misslingt. Nochmal Glück gehabt, da hätte schon eine Vorentscheidung fallen können.
2. Hälfte, der Baum wurzelt wieder sofort. Woodelves gehen auf den halbwegs schnellen TD, vor dem TD-Pass noch ein Dodge: 1 Reroll 1... Ich hol mir den Ball und score in Turn 8.

2. Spiel gegen Miko (Necromantic) 1:1
Miko überreichte mir erst mal einen Pechkeks (das Pendant zum Glückskeks), sah genau so aus nur dass er pechschwarz war und komisch gerochen hat (geschmacklich aber einwandfrei).
Meine Nachricht im Keks: Du hast übersinnlose Kräfte.
Gut, dass meine Würfel überirdische Kräfte hatten, gefühlt 90% 5er und 6er das ganze Spiel über.
Miko bekommt die Offense, Werwolf will den Mino blitzen, und bleibt wegen BD, Skull an ihm hängen.
Mino haut zurück und der Werwolf geht gleich KO.
Kann die Untoten weiter dezimieren (insgesamt 3 KO's, aber irgendwann steh ich nicht 100% gut und die Nekros können durchbrechen. Immerhin kann ich 3 Spieler als Bedrohungspotential für den vor der Endzone ausharrenden Wolf (oder Ghoul ? Keine Ahnung...) hinstellen, so dass miko in Turn 6 scoren muss.
3 Turn Offense wird durch den tiefen Kick mehr oder weniger im Keim erstickt, nachdem ich nicht unnötig Spieler verheizen wollte (wir hatten ein Bribe bekommen), schenkte ich die Offense mehr oder weniger ab und wollte dann den einen langen Drive in der 2. Hälfte machen.
Das gelang dann auch ganz gut, der Mino kannte keine 1er, erst zum Schluss wurde es nochmal brenzlig, als der Wolf den Bullen umhauen konnte. Aber Ballaufnahme auf die 4+ war für mich in diesem Spiel noch eine der kleinsten Aufgaben.
Oneturner von Miko funzt nicht, insgesamt gerechtes Unentschieden mit deutlich besseren Würfeln auf meiner Seite.

3. Spiel gegen Candlejack (Amazon) 1:1
Amazonen freuen sich nicht unbedingt auf Chaoszwerge. Amazonen mit der Offense, kommen nicht so recht vorwärts, ich kann nach und nach wenigstens 2 Amazonen raushauen, zum Schluss verteidige ich elfenmäßig in Doppelreihen, und lass es auf eine 4+ 4+ 3+ Dodgerei gegen Tackle ankommen - den einzig wirklich guten Würfelauftritt in diesem Spiel hatte sich Candlejack für diesen Spielzug aufgehoben. TD in Turn 8 für die Amazonen.
Meine Offense geht eigentlich gut durch, zum Schluss muss ich ein paar Blocks machen, kann mich dann aber durchsetzen und ebenfalls in Turn 8 den Ausgleich machen.

4. Spiel gegen Tojurub (Bretonnian) 0:0
Hatte schon gegen Tojurub's Bretonen am WSC gespielt und wurde übelst verhauen, dieses Mal lief es auch nicht gut. Regen war, aber kein Problem für mich. 5 Doppelskulls im ganzen Spiel machten mir schon eher das Leben schwer, die Bretonen wollten nicht vom Feld gehen, obwohl ich eine Vielzahl an Blocks verteilen konnte. In meiner Offense bin ich nicht einmal über die Mittellinie gekommen und musste immer aufpassen, dass die Bretonen mir nicht den Ball abnehmen.

Tojurub's Offense (Wetterwechsel auf schön) lief auch nicht rund, seine 3 Rerolls waren schnell aufgebraucht, aber ich war dann Dank der Doppelskulls auch bald Reroll-befreit. Irgendwann der Brechstangen-Move des Ballträgers, der sich an den Seitenrand stellte und von einem Guard noch gedeckt wurde. So konnte ich einen Bullen hinstellen, damit ich den Ballträger mit einem 1d Blitz in die Fans schieben konnte. Ohne Reroll auch nicht wirklich schön, aber das klappte. Ball wurde dann gerade 8 Felder eingeworfen, wo keiner meiner Leute mehr stand, wohl aber dein bretonischer Blitzer. Der konnte dann mehrfach den Ball nicht aufnehmen, was mir dann gerade so noch das Unentschieden sicherte.
Da war für die Bretonen definitiv mehr drin.

5. Spiel gegen Urwen (Skaven) 2:1
Skaven mit der Offense, machen per 2 Turner das 0:1.
Erster Block in meiner Offense, Doppelskull vom Mino. Lonerreroll, geschafft. Im selben Zug noch ein Doppelskull vom Guarder, der dann mit Cas auch noch raus geht...
Ich spiele einen langen Drive, kann die Skaven zwar nur bedingt dezimieren, in Turn 7 dann der Skaven-Angriff auf den Ballträger: Strip Ball-GR5+ dodge, mit Dodgeskill geschafft, 2d Unterzahlblitz auf den Ballträger, Pow Defender stumbles... Ball bounced genau dahin, wo die Skaven nichts anfangen können. Bulle holt sich den Ball wieder. 2. Angriff der Ratten, dieses Mal der Turnover.
Kann den Ballträger per Chainpush freiblitzen, Ausgleich in Turn 8.
Zweite Halbzeit wird einseitig, kann gleich am Anfang drei Ratten entsorgen, Mino hält mir den Rattenoger vom Leib, und ich kann unbedrängt in Turn 8 scoren.

6. Spiel gegen Pumpkinbrother (Undead) 1:1
Ich bekomme die Offense, und entsorge meinen Mino selbst per Doppelskull (KO). Undead machen riesengroßen Druck, letztendlich benötige ich einen Zauberturn, um mich freizublocken und mit dem Ballträger mit 3 GFI nach vorne zu preschen. Zwei Hobgoblins dodgen und machen noch zahlreiche GFI, damit ich den Ballträger noch einigermaßen gedeckt bekomme. Undead hacken sich frei, aber mehr als einen Unterzahlblitz bekommen die Untoten nicht hin. Klappt nicht, Bulle blitzt sich frei und scored in Turn 5.
Undead verlieren kostebare Zeit durch eine missglückte Ballaufnahme, zum Ende des Drives bleibt nur noch ein Ghoul als Anspielstation übrig, weil der andere Ghoul sich beim Dodgen hinlegt (3+ wiederholbar).
Den einen Ghoul kann ich umhauen und gehe so mit der Führung in die Pause.
2. Hälfte, die Untoten spielen auf Sieg, 1 GFI, ein Handoff, 1:1 in Turn 2.
Bleibt für mich ein langer Drive, der aber nicht sonderlich schön für mich wird: die Untoten drehen richtig auf, meine Spieler gehen nach und nach vom Feld. Wieder mit dem Mut der Verzweiflung muss der Balltäger auf die 4+ rausdodgen und mit so vielen GFI nach vorne stürmen, damit er nicht zu viel abbekommt. 1. GFI: 1, Sure Feet, geschafft. 2 GFI, 1 Reroll 1....
Nachdem ich davor schon 4 Doppelskulls hingelegt habe, war ich kurzzeitig für 5 Sekunden a bisserl pissed, krieg mich aber Gott sei Dank wieder ein.
Heiße Schlussphase, die Untoten haben 2 Ghoule in TD-Reichweite, wieder vertendelt einer der Ghoule den 3+ wiederholbaren Dodge, so dass ich nur noch einen Ghoul mit Wrestle mit einem 2d Blitz durch einen Tackler umhauen muss. Klappt nicht, muss es der Block Bulle machen. Ghoul steht immer noch, aber nun 9 Felder von der Endzone entfernt und nur noch die Chance, dass er mit 4+ 4+ 3+ sich durchdodged. Bei der 2. 4+ legt sich der Ghoul Gott sei Dank hin, ganz theoretisch könnte ich noch scoren mit 5+ 4+ Dodge und 3 GFI, aber der Bulle legt sich gleich hin und so endet dieses nervenaufreibende Spiel mit 1:1 mit klaren Vorteilen für die Untoten, die ich eigentlich nie so richtig in den Griff bekommen habe.

Fazit: 2/4/0, bin sehr zufrieden nach dem Desaster vom WSC, mit Mino kam ich deutlich besser klar als mit dem Setup ohne Mino.
Die Doppelskullorgie am zweiten Tag (11 Doppelskulls in drei Spielen) war schon nicht so lustig, konnte aber trotzdem dann noch gegen die Bretonen und die Untoten das Unentschieden mit viel Glück halten.
Hätte auch anders ausgehen können.

Erfolgreiches Turnier (Platz 5), und endlich konnte ich auch mal Trophies mit nach Hause bringen (und wenn es nur die eigens bemalten Trophies sind) für Most Doubleskulls und Perfect Defense.

Ergebnisse sind bereits bei der NAF eingepflegt.





Letztes Spiel gegen Mimi (goblins vs Undead TD 1:1Cas 0:2)

Spielstatistik 2018 W/D/L: 11/20/16
bemalte Figuren: 22

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
« Antwort #44 am: März 05, 2018, 17:00:42 »
Danke fürs schöne Turnier. Gut organisiert und Räumlichkeiten absolut geeignet. Essen preislich in Ordnung. Was willst du mehr.  Rest ist von nafl.de rüberkopiert. :)

So,der "Wecker" hat heute 5.10 Uhr geklingelt. Zeit für die ersten Spielberichte vom RR

miko mit Necros
2 Wölfe - mbl und block
2 Flesh Golems guard/ guard
2 Wights guard / guard
2 Ghoule 1x sure hands
4 Zombie
2 RR

1. vs Duhfster mit HE 2:1
Ich den Ball stehe gut. Er blitzt den cage an und steht neben dem Ballträger. Ich entscheide mich gegen den 1:1 Blitz sondern für den wiederholbaren 3+ Dodge, um den Ballträger zu befreien. 2+,2´+. Die HE sichern den Ball vermeintlich gut, aber Dufhster läßt eine Möglichkeit, miko läßt sich nicht lang bitten. 1:0 zur Hz, schneller HE TD und dann 2:1 rein gezirkelt. Tja - Mind the gap und ich verliere hier wahrscheinlich 1:2

2. vs Lichemaster mit Chaos Dwarf 1:1
Ich mache ein solides 1:0, allerdings schon im 6ten, weil Lichemaster von Anfang an die Zauberwürfel auspackt. Die drei turn kann ich aber locker verteidigen. Das sieht auch lichemaster ein, der es nicht wirklich ernsthaft versucht. In Hälfte zwei kann ich ihn spät vom Ball trennen,, aber er kann ohne großen Aufwand den sure hands Bullen befreien und eine 4+ ist für Lichmaster heute keine wirkliche Herausforderung. Das Unentschieden ist ok. Immer schwierig, wenn die Chaoswerge mal gut stehen.

3. vs Khain85 mit Skaven 2:2
Neuer coach. Er spielt gaar nicht schlecht. Die Unerfahrenheit merkt man noch ein bißchen.Außerdem läßt er mir in der ersten Hälfte viel zu viele Blocks. Am Ende sind 5 oder 6 Mann draussen. Bis au eine Cas kommen aber alle wieder. Mit seinem leap gutter runner versucht er noch den oneturner mittels 3D Unterzahlblitz. Ich wähle das Pow :thumbsup: und damit ist der oneturner rum. In Hälfte 2 pouring rain. Er das schnelle 1:1 und danach kann ich den Ball einfach nicht aufnehmen. Natürlich decke ich vorher so gut wie möglich ab, aber irgrndwann sind die Ratten halt da. Bei ihm klappt 5+dodge, 4+ Ballaufnahme eben ohne RR. Den Anschluß macht er dann durch 4+ Dodge in den cage nebst 1D Pow schwierig. Trotzdem im achten den Ausgleich.

Fazit: Spiel 2gegen die Würfel vom Lichemaster ein Unentschieden erspielt, in Spiel 3 muss ich vorm Break nur irgendwie den Ball aufnehmen, dann gewinne ich. 1-2-0 ok für so einen Tag. Die Nekros machen jetzt schon deutlich mehr Spass als die Chaos Zwerge vom WSC. Das Team ist deutlich anspruchsvoller. 4 mal guard war in dem Format eine sehr gute Entscheidung. Und Nekros sind definitiv tier2, zumindest im Turnier.

So Teil 2, Tag 2

4. vs Candlejack mit Amazonen 1:0
Toughes Matchup für die Nekros. Kein Tackle, wenig Block gg 13 Mann Roster. Ging aber mit vielen Pows los, nur vom Feld wollte irgendwie keiner. Trotzdem kann ich eine gute Defense aufbauen, wenn ich erst mal gut stehe, überlaufen mich die Amazonen nur schwer. Candle versucht in der Mite durch zu brechen, aber seine Würfel hatten hier andere Plä#ne. Ich kann das 0:0 zur Hz halten. In Hz zwei biete ich ihm auf der linken Flanke beide Wölfe zum Block an, dafür muss er aber alle guarder nach links ziehen. Ich breche rechts durch. Candle kann fast reparieren, aber eben nur fast. 1:0. In der zweiten Defense schickt er einen receiver vor. Den ignoriere ich und er versucht den 4+ Pass auf den und scheitert. Danach kann ich das 1:0 knapp halten.

5. vs Pumpkin mit Undead 3:0
Nach vier Spielen ist Pumpkin Leader. Das kann er gegen mich nicht bestätigen. Der Blitz auf seinen Ballträger in Hälfte 1 ist kein Zauberwerk. Daraus mache ich das 1:0 zur Hz und in meiner Offense das 2:0. Der Rest ist Pech für die Undead, die einfach den Ball nicht mehr aufnehmen wollen. Das 3:0 ist am Ende sicher zu hoch, aber man nimmt ja was man kann...


6. vs Planlos mit Lizards

miko muss für den Turniersieg nur Unentschieden spielen. :thumbsup: Das kennt man ja. Im ersten turn stelle ich ihm beide mighty blow Saurus vom Feld. Allerdings gehen auch bei mir schnell ein paar Mann. Ich muss sehr viel würfeln um durchzubrechen. Er kann mich zum 1:0 im sechsten zwingen,, wenn der Krox nicht die 1 bringt und in turn 7 gleich nochmal. Oneturner klappt nicht. Er muss für den Turniersieg gewinnen. Aber der Durchbruch will irgendwie nicht gelingen. In turn 6 bin ich das erste mal dran am Ballträger. Er geht das ein bisschen Risiko, muss einmal durch meine line durchdodgen, aber dank stunty ja nicht so das Problem. 1:1. In meiner offense sichere ich erst das Unentschieden und als das klar war stelle ich noch ein paar möglich receiver. Die kann er alle rausnehmen, bis auf einen Wolf, den er sehr gut abdeckt. Nach 4+, 4+ (mit RR), 5+ dodge ohne RR und 2D Pow gg den Skink+3+ dodge lucke ich sogar noch den Sieg rein.

Fazit: Lief an Tag 2. Insbesondere die defense stand an Tag 2 wie eine Eins. Reicht mit 4-2-0 für den Sieg. :D Wenn die mich immer gewinnen lassen, komme ich nächstes Jahr wahrscheinlich wieder. Auch cool, dass wir dieses mal zu dritt unterwegs waren...
« Letzte Änderung: März 05, 2018, 17:03:06 von miko »

 

Legal Stuff

Impressum Datenschutzerklärung