Munich RumBBL

Offener Bereich => Taverne => Thema gestartet von: Lichemaster am Juli 28, 2017, 21:53:48

Titel: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am Juli 28, 2017, 21:53:48
Wo:
Müllers auf der Lüften
Jägerberg 20
82335 Farchach

Regeln:

• Es wird nach den aktuellen Regelsatz der NAF gespielt, siehe https://www.thenaf.net/wp-content/uploads/2017/05/NAF-Rules-Update-v1-3.pdf
• Alle Teams müssen Starterteams aus 1.100.000 GS (TR 110) sein. Beachte bitte, dass dein Team mindestens 11 Spieler umfasst.
• Zusätzlich erhaltende Skills zählen nicht zum Teamwert dazu. Verletzungen werden nicht in die nächste Runde übernommen. Gewählte Skills gehen nicht verloren.
• Sämtliche Inducements sind nicht erlaubt, mit Ausnahme, dass Halflings einen Masterchef für 100.000 GS und Goblins 0-3 Bribes für jeweils 50.000 GS erhalten können.
• Special Play Cards sind nicht erlaubt.
• Bretonnian und Daemons of Khorne sind zugelassen https://www.thenaf.net/wp-content/uploads/2015/09/CyanideRaces.pdf

Alle Teams bekommen kostenlos eine Anzahl an zusätzlichen Skills, abhängig von ihrer grundsätzlichen Spielstärke.
Hierzu werden die Teams in drei Gruppen (tiers) eingeteilt:

Tier 1: Amazon, Chaos Dwarf, Dark Elf, Dwarf, Lizardman, Norse, Orc, Skaven, Undead, Wood Elf
Anzahl Skills: 6, davon max. 1 Double

Tier 2: Bretonnian, Chaos, Chaos Pact, Daemons of Khorne, Elf, High Elf, Human, Khemri, Necromantic, Nurgle, Ogre, Slann, Underworld, Vampire
Anzahl Skills: 7, davon max. 1 Double

Tier 3: Goblin, Halfling
Anzahl Skills: 8, davon max. 2 Doubles

Jeder zusätzliche Skill darf nur maximal 4x pro Team gewählt werden, sprich Zwerge dürfen z. B. nur max. 4 zusätzliche Guards haben.

Teams, die mehr als 1x Piling On als zusätzlichen Skill vergeben haben, werden bei der Most Cas-Wertung nicht berücksichtigt.

Jeder Spieler kann nur einen zusätzlichen Skill erhalten, Stacking ist nicht möglich.


Es gibt keine Post Game Sequence. Tote und Verletzte werden nach dem Spiel automatisch geheilt.

Sollte ein Team die Möglichkeit haben, im Verlauf eines Spieles zusätzliche Spieler zu bekommen (z.B. Zombies), dürfen diese nur während des laufenden Spiels eingesetzt werden, stehen aber für alle weiteren Spiele nicht zur Verfügung.

Die 4 Minuten Turn Regel gilt nicht. Es gibt außerdem keine Illegal Procedure, wenn man vergessen hat, den Turn Marker zu ziehen.

Es wird nach Schweizer System gespielt.

Sieg = 4 Punkte
Unentschieden = 2 Punkte
Niederlage mit einem TD Unterschied = 1 Punkt
Niederlage mit zwei oder mehr TDs Unterschied = 0 Punkte
Aufgabe = -2 Punkte


Folgende Preise werden vergeben:

Gesamtsieger (Tiebreaker: Netto-TD-Bilanz, Netto-Casualties-Bilanz, Anzahl der erzielten TD's, Anzahl der erzielten Cas, direkter Vergleich)
Most TD (Tiebreaker: am meisten erzielte TD, TD-Differenz, am meisten erzielte TD in einem Spiel, am zweitmeisten erzielte TD in einem Spiel usw.)
Most Cas (Tiebreaker: am meisten erzielte Cas, Cas-Differenz, am meisten erzielte Cas in einem Spiel, am zweitmeisten erzielte Cas in einem Spiel usw.)
Most Doubleskulls
Perfect Defense (Tiebreaker: am wenigsten zugelassene gegnerische TD, am meisten Spiele zu Null gespielt, TD-Differenz)


Zeitplan:

SAMSTAG

09.30-9:55 Anmeldung
9:55-10.00 Briefing
10.00-12.15 Runde 1
12.15-13.00 Mittagspause
13.00-15.15 Runde 2
15.15-15:30 Pause
15:30-17.45 Runde 3

SONNTAG

10.00-12.15 Runde 4
12.15-13.00 Mittagspause
13.00-15.15 Runde 5
15.15-15.30 Pause
15.30-17.45 Runde 6
17.45-18.00 Siegerehrung


ANMELDUNG

Wenn du beim Royal RumBBL teilnehmen möchtest, schreibe eine E-Mail an folgende Adresse: lichemaster [at] gmx [dot] de

Es wird dein Name, dein NAF-Nick (sofern bereits vorhanden) und ggf. deine NAF-Nummer benötigt.
Das Turnier kostet EUR 10,00 Turnierbeitrag, Bezahlung ausschließlich per Abendkasse.
Roster bitte bis spätestens 01.03.2018 an o. g. E-mailadresse schicken.

Das Turnier ist ausschließlich nur für NAF-Mitglieder.
Falls Du noch nicht Mitglied bei der NAF sein solltest, wirst du mit der Teilnahme beim Royal RumBBL automatisch Mitglied bei der NAF und erhältst das aktuelle NAF-Goodie.
Der Beitritt zur NAF ist beim Royal RumBBL für Neumitglieder kostenlos und wird mit der bereits bezahlten Startgebühr entsprechend verrechnet.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am Oktober 29, 2017, 14:43:02
Angemeldete Coaches:
Springer: sir_twist (Munich RumBBL) Roster abgegeben
01. Lichemaster (Munich RumBBL) Roster abgegeben
02. khain85 (Augsburg) Roster abgegeben
03. henryevery (Augsburg) Roster abgegeben
04. setra (Augsburg) Roster abgegeben
05. bloodyluggi (Augsburg) Roster abgegeben
06. Elkantar (Munich RumBBL) Roster abgegeben
07. Candlejack (Munich RumBBL) Roster abgegeben
08. rolo (Munich RumBBL) Roster abgegeben
09. Schwager (Munich RumBBL) Roster abgegeben
10. Tojurub (Munich RumBBL) Roster abgegeben
11. Urwen (noch kein NAF-Mitglied, NAFL) Roster abgegeben
12. Miko (NAFL) Roster abgegeben
13. Pumpkinbrother (NAFL)
14. Candex (Munich RumBBL) Roster abgegeben
15. Claymore (Munich RumBBL) Roster abgegeben
16. Duhfster (Munich RumBBL) Roster abgegeben
17. Bartek (Munich RumBBL) Roster abgegeben
18. Sputnik (München) Roster abgegeben
19. Planlos  Roster abgegeben
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Oktober 30, 2017, 08:12:44
Hey Moment... mein Name steht nicht in der Liste. Bitte sofort korrigieren ;)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: rolo am Oktober 30, 2017, 08:43:20
Gibt es in Augsburg jetzt eine Liga?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am Oktober 30, 2017, 09:06:01
Ja, derzeit mit 9 Mann.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Oktober 30, 2017, 11:10:51
Die wollten svhon zum BiBoBa letztes Jahr, aber ich war schon ausgebucht. Mich hatte es überrascht, dass die nicht bei Ghostbowl waren
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Januar 15, 2018, 12:01:30
aus gegebenen Anlass: Hat irgendjemand von euch, egal ob auf PC oder Smartphone, das Phänomen, dass der Link auf der SBBM-Homepage auf das falsche Royal Rumbbl Turnier verlinkt (2017 anstatt 2018)? Rückmeldung bitte per PN erwünscht, um den Thread hier nicht zuzumüllen
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Topas am Januar 18, 2018, 08:22:11
Mist, kann an dem Wochenende doch nicht. Nimm mich bitte von der Liste, sorry.
Neuer Plan für 2018: Ghost, BiBoBa und vermutlich B7.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Januar 18, 2018, 08:49:00
Mist, kann an dem Wochenende doch nicht. Nimm mich bitte von der Liste, sorry.
Neuer Plan für 2018: Ghost, BiBoBa und vermutlich B7.

Keine Lust auf den SBBM-Cup im April?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Topas am Januar 18, 2018, 09:55:25
ich versuche meine drei termine etwas zeitlich übers Jahr zu verteilen. Deshalb. Welches Turnier ich gehe ist mir ehrlich gesagt relativ schnuppe. Näher ist tendentiell besser.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: duhfster am Januar 18, 2018, 15:12:56
Ich würd kommen, trag mich mal ein :-)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: sir_twist am Januar 18, 2018, 15:41:12
Ich würd kommen, trag mich mal ein :-)

Fein - Fahrgemeinschaft?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Januar 19, 2018, 09:28:47
Lukas M. aus Augsburg (Nr.05 der Meldeliste) ist inzwischen NAF Mitglied: NAF Name: bloodyluggi
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: duhfster am Januar 19, 2018, 09:35:36
Lukas M. aus Augsburg (Nr.05 der Meldeliste) ist inzwischen NAF Mitglied: NAF Name: bloodyluggi

klaro - ich fahr du trinkst ;-)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Januar 19, 2018, 09:45:14
Lukas M. aus Augsburg (Nr.05 der Meldeliste) ist inzwischen NAF Mitglied: NAF Name: bloodyluggi

klaro - ich fahr du trinkst ;-)

du wolltest wohl auf Andis Post antworten, oder?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: sir_twist am Januar 19, 2018, 10:13:20

klaro - ich fahr du trinkst ;-)

zu diesem wunderbaren Angebot kann ich nicht nein sagen - freu mich!
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: rolo am Januar 19, 2018, 11:00:35
Es gibt keine "Most Beers Trophy" ;)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Januar 19, 2018, 11:10:40
Es gibt keine "Most Beers Trophy" ;)

also auf dem letzten BiBoBa hätte der Andi die aber verdient gehabt :D
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am Februar 04, 2018, 13:19:21
Ihr dürft mir ab sofort eure Roster per e-mail schicken.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Februar 05, 2018, 19:39:50
Nishiko hat auf der NAFL Seite Interesse geäussert
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Februar 12, 2018, 08:04:19
Möchte noch jemand Bryndzové Halušky beim Royal Rumbbl essen? Das ist eine slowakische Spezialität, die der Restaurantbetreiber anbietet, aber leider nur mit gewisser Voranmeldung, da man den Teig für die Kartoffelspätzle rechtzeitig vorbereiten muss (und den Käse aus der Slowakei "einfliegen muss"

Ist sehr lecker.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: rolo am Februar 12, 2018, 09:56:16
Bryndzové Halušky

Ach was, einen Tag mache ich es gerne mit.  Ich hatte die zuerst beim Urlaub in Bratislava damals gehabt und die sind tatsächlich lecker.

Die brauchen aber eine bessere Name, am besten eins die ich selber schreiben und sprechen kann. 
Also für mich 1x Gnocchispätzle in Käse-sahne-soße ;)  ;D

Samstag oder Sonntag?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Februar 12, 2018, 10:40:07
Bryndzové Halušky

Ach was, einen Tag mache ich es gerne mit.  Ich hatte die zuerst beim Urlaub in Bratislava damals gehabt und die sind tatsächlich lecker.

Die brauchen aber eine bessere Name, am besten eins die ich selber schreiben und sprechen kann. 
Also für mich 1x Gnocchispätzle in Käse-sahne-soße ;)  ;D

Samstag oder Sonntag?

ist doch ganz einfach auszusprechen: Brindsowäh Haluschki... is einfacher als Gnocchi.

Samstag oder Sonntag müssen wir dann noch mit dem Koch ausmachen.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Elkantar am Februar 12, 2018, 19:11:48
Count me in
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Februar 19, 2018, 08:43:49
ich habe das Turnier auch noch auf der DBBC Seite eingetragen.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Bartek am Februar 19, 2018, 15:01:42
Hallo,

ich bin derzeit leider ohne Automobilität.

Könnte vielleicht irgendjemand mich freundlicherweise irgendwo aus München mitnehmen?

Vielen Dank :)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Februar 19, 2018, 15:34:32
ich denke mal, dass es wieder einen Fahrservice von Starnberg Nord zum Spielort geben wird.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Bartek am Februar 19, 2018, 16:26:58
Da bin ich ja beruhigt, danke :)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: duhfster am Februar 20, 2018, 12:13:02
Mein Polo fährt aus München. Bisherige Insassen:

duhfster (fahrer)
sir_twist
bartek
elkantar

Abfahrt: 8:45 Uhr ab Hugendubel am Rotkreuzplatz
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Bartek am Februar 20, 2018, 14:26:56
Das wäre großartig :)

Dankeschön!!!
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Elkantar am Februar 22, 2018, 06:44:49
Könnte ich mitfahren, Duhfster?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: duhfster am Februar 22, 2018, 08:51:42
sischer datt...
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: rolo am Februar 28, 2018, 22:17:07
Wann treffen wir S-bahn fahrer in Starnberg?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am Februar 28, 2018, 23:23:11
ich könnte bis zu 3 Leute um 9:22 Uhr dort abholen....(Starnberg Nord)

-Tojurub (Fahrer)
-Rolo
-Claymore
-
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 01, 2018, 07:02:38
Schwager will auch einen Platz im Taxi.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: duhfster am März 01, 2018, 10:24:31
Mein Polo fährt aus München. Bisherige Insassen:

duhfster (fahrer)
sir_twist
bartek
elkantar

Abfahrt: 8:45 Uhr ab Hugendubel am Rotkreuzplatz

twist macht den springer und fährt selbst - darum hab ich nen platz frei.
kann also den schwager auch gern ab münchen einpacken, wenn er will...

duhfster (fahrer)
bartek
elkantar
schwager - edit 19:43
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 01, 2018, 10:50:05
Ich bräuchte noch ca. 6-7 weitere Spielfelder, wäre gut wenn der ein oder andere noch ein Brett mitbringen würde.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Bartek am März 01, 2018, 11:14:45
Ich hab eines der neuen Skaven/Zwergen Spielfelder.
Nehm ich gerne mit... dann hab ich sowas wie Heimvorteil ;)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 01, 2018, 11:30:05
Bei den neuen Feldern werden wir nur das Problem haben, dass die zu groß für die Tische sind.
Ich kann nicht einmal mit Sicherheit sagen, ob die quer auf den Tisch passen.
Lieber wären mir alte Felder, da gibt's keine Probleme.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Bartek am März 01, 2018, 11:54:51
Ich hab auch ein altes Feld... dann nehm ich eben dieses mit
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am März 01, 2018, 12:05:00
ich bring auch noch ein paar mit, u.a. ein Royal Rumbbl Feld, welches ich mal gewonnen hatte :D

ich bring 2 oder 3 mit
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Candlejack am März 01, 2018, 13:01:10
Old school pitch wird wie üblich eingepackt
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Claymore am März 02, 2018, 13:17:01
Keen to join this special offer

Ich könnte bis zu 3 Leute um 9:22 Uhr dort abholen....(Starnberg Nord)

-Tojurub (Fahrer)
-Rolo
-Claymore
-
« Last Edit: Today at 08:40
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 04, 2018, 23:17:58
So, das Turnier ist beendet und mir hat es wieder mal sehr viel Spaß gemacht, zumal ich dieses Mal auch mal selbst das komplette Turnier durchspielen konnte, da Sir Twist freundlicherweise den Springer gemacht hat.

Ich wollte abermals meine Chaoszwerge auf's Feld führen um die Schmach vom WSC (wir erinnern uns: 0/1/5 Record mit wohlverdientem Wooden Spoon) zumindest ansatzweise vergessen zu machen.
Mangels wirklicher Alternativteams (hab für Turnier eigentlich nur Chaoszwerge, Zwerge und Nekros anzubieten, Nekros waren aber schon 2x am Start, blieben nur die anderen beiden) mussten die Hutträger nochmal ran, aber dieses Mal wieder mit Mino.

Mino Block
Bullzentaur Block
Bullzentaur Sure Hands
Blocker Guard
Blocker Guard
Blocker Mighty Blow
Blocker
Blocker
Blocker
Hobgoblin
Hobgoblin
Hobgoblin
2 Rerolls
1 FF

1. Spiel gegen Setra (Woodelves) 1:0
Ich bekomm die Offense, Baum wurzelt gleich, kann mich gut nach vorne arbeiten, in Turn 8 der Showdown. Muss den Weg freiblitzen, Sure Hands Bulle braucht 2 GFI, beim GFI in die Endzone die Doppeleins.
Nun der Konter der Waldelfen, die das komplette Feld mit Handoff und Pass überbrücken, einzig der Catch auf die wiederholbare 2+ misslingt. Nochmal Glück gehabt, da hätte schon eine Vorentscheidung fallen können.
2. Hälfte, der Baum wurzelt wieder sofort. Woodelves gehen auf den halbwegs schnellen TD, vor dem TD-Pass noch ein Dodge: 1 Reroll 1... Ich hol mir den Ball und score in Turn 8.

2. Spiel gegen Miko (Necromantic) 1:1
Miko überreichte mir erst mal einen Pechkeks (das Pendant zum Glückskeks), sah genau so aus nur dass er pechschwarz war und komisch gerochen hat (geschmacklich aber einwandfrei).
Meine Nachricht im Keks: Du hast übersinnlose Kräfte.
Gut, dass meine Würfel überirdische Kräfte hatten, gefühlt 90% 5er und 6er das ganze Spiel über.
Miko bekommt die Offense, Werwolf will den Mino blitzen, und bleibt wegen BD, Skull an ihm hängen.
Mino haut zurück und der Werwolf geht gleich KO.
Kann die Untoten weiter dezimieren (insgesamt 3 KO's, aber irgendwann steh ich nicht 100% gut und die Nekros können durchbrechen. Immerhin kann ich 3 Spieler als Bedrohungspotential für den vor der Endzone ausharrenden Wolf (oder Ghoul ? Keine Ahnung...) hinstellen, so dass miko in Turn 6 scoren muss.
3 Turn Offense wird durch den tiefen Kick mehr oder weniger im Keim erstickt, nachdem ich nicht unnötig Spieler verheizen wollte (wir hatten ein Bribe bekommen), schenkte ich die Offense mehr oder weniger ab und wollte dann den einen langen Drive in der 2. Hälfte machen.
Das gelang dann auch ganz gut, der Mino kannte keine 1er, erst zum Schluss wurde es nochmal brenzlig, als der Wolf den Bullen umhauen konnte. Aber Ballaufnahme auf die 4+ war für mich in diesem Spiel noch eine der kleinsten Aufgaben.
Oneturner von Miko funzt nicht, insgesamt gerechtes Unentschieden mit deutlich besseren Würfeln auf meiner Seite.

3. Spiel gegen Candlejack (Amazon) 1:1
Amazonen freuen sich nicht unbedingt auf Chaoszwerge. Amazonen mit der Offense, kommen nicht so recht vorwärts, ich kann nach und nach wenigstens 2 Amazonen raushauen, zum Schluss verteidige ich elfenmäßig in Doppelreihen, und lass es auf eine 4+ 4+ 3+ Dodgerei gegen Tackle ankommen - den einzig wirklich guten Würfelauftritt in diesem Spiel hatte sich Candlejack für diesen Spielzug aufgehoben. TD in Turn 8 für die Amazonen.
Meine Offense geht eigentlich gut durch, zum Schluss muss ich ein paar Blocks machen, kann mich dann aber durchsetzen und ebenfalls in Turn 8 den Ausgleich machen.

4. Spiel gegen Tojurub (Bretonnian) 0:0
Hatte schon gegen Tojurub's Bretonen am WSC gespielt und wurde übelst verhauen, dieses Mal lief es auch nicht gut. Regen war, aber kein Problem für mich. 5 Doppelskulls im ganzen Spiel machten mir schon eher das Leben schwer, die Bretonen wollten nicht vom Feld gehen, obwohl ich eine Vielzahl an Blocks verteilen konnte. In meiner Offense bin ich nicht einmal über die Mittellinie gekommen und musste immer aufpassen, dass die Bretonen mir nicht den Ball abnehmen.

Tojurub's Offense (Wetterwechsel auf schön) lief auch nicht rund, seine 3 Rerolls waren schnell aufgebraucht, aber ich war dann Dank der Doppelskulls auch bald Reroll-befreit. Irgendwann der Brechstangen-Move des Ballträgers, der sich an den Seitenrand stellte und von einem Guard noch gedeckt wurde. So konnte ich einen Bullen hinstellen, damit ich den Ballträger mit einem 1d Blitz in die Fans schieben konnte. Ohne Reroll auch nicht wirklich schön, aber das klappte. Ball wurde dann gerade 8 Felder eingeworfen, wo keiner meiner Leute mehr stand, wohl aber dein bretonischer Blitzer. Der konnte dann mehrfach den Ball nicht aufnehmen, was mir dann gerade so noch das Unentschieden sicherte.
Da war für die Bretonen definitiv mehr drin.

5. Spiel gegen Urwen (Skaven) 2:1
Skaven mit der Offense, machen per 2 Turner das 0:1.
Erster Block in meiner Offense, Doppelskull vom Mino. Lonerreroll, geschafft. Im selben Zug noch ein Doppelskull vom Guarder, der dann mit Cas auch noch raus geht...
Ich spiele einen langen Drive, kann die Skaven zwar nur bedingt dezimieren, in Turn 7 dann der Skaven-Angriff auf den Ballträger: Strip Ball-GR5+ dodge, mit Dodgeskill geschafft, 2d Unterzahlblitz auf den Ballträger, Pow Defender stumbles... Ball bounced genau dahin, wo die Skaven nichts anfangen können. Bulle holt sich den Ball wieder. 2. Angriff der Ratten, dieses Mal der Turnover.
Kann den Ballträger per Chainpush freiblitzen, Ausgleich in Turn 8.
Zweite Halbzeit wird einseitig, kann gleich am Anfang drei Ratten entsorgen, Mino hält mir den Rattenoger vom Leib, und ich kann unbedrängt in Turn 8 scoren.

6. Spiel gegen Pumpkinbrother (Undead) 1:1
Ich bekomme die Offense, und entsorge meinen Mino selbst per Doppelskull (KO). Undead machen riesengroßen Druck, letztendlich benötige ich einen Zauberturn, um mich freizublocken und mit dem Ballträger mit 3 GFI nach vorne zu preschen. Zwei Hobgoblins dodgen und machen noch zahlreiche GFI, damit ich den Ballträger noch einigermaßen gedeckt bekomme. Undead hacken sich frei, aber mehr als einen Unterzahlblitz bekommen die Untoten nicht hin. Klappt nicht, Bulle blitzt sich frei und scored in Turn 5.
Undead verlieren kostebare Zeit durch eine missglückte Ballaufnahme, zum Ende des Drives bleibt nur noch ein Ghoul als Anspielstation übrig, weil der andere Ghoul sich beim Dodgen hinlegt (3+ wiederholbar).
Den einen Ghoul kann ich umhauen und gehe so mit der Führung in die Pause.
2. Hälfte, die Untoten spielen auf Sieg, 1 GFI, ein Handoff, 1:1 in Turn 2.
Bleibt für mich ein langer Drive, der aber nicht sonderlich schön für mich wird: die Untoten drehen richtig auf, meine Spieler gehen nach und nach vom Feld. Wieder mit dem Mut der Verzweiflung muss der Balltäger auf die 4+ rausdodgen und mit so vielen GFI nach vorne stürmen, damit er nicht zu viel abbekommt. 1. GFI: 1, Sure Feet, geschafft. 2 GFI, 1 Reroll 1....
Nachdem ich davor schon 4 Doppelskulls hingelegt habe, war ich kurzzeitig für 5 Sekunden a bisserl pissed, krieg mich aber Gott sei Dank wieder ein.
Heiße Schlussphase, die Untoten haben 2 Ghoule in TD-Reichweite, wieder vertendelt einer der Ghoule den 3+ wiederholbaren Dodge, so dass ich nur noch einen Ghoul mit Wrestle mit einem 2d Blitz durch einen Tackler umhauen muss. Klappt nicht, muss es der Block Bulle machen. Ghoul steht immer noch, aber nun 9 Felder von der Endzone entfernt und nur noch die Chance, dass er mit 4+ 4+ 3+ sich durchdodged. Bei der 2. 4+ legt sich der Ghoul Gott sei Dank hin, ganz theoretisch könnte ich noch scoren mit 5+ 4+ Dodge und 3 GFI, aber der Bulle legt sich gleich hin und so endet dieses nervenaufreibende Spiel mit 1:1 mit klaren Vorteilen für die Untoten, die ich eigentlich nie so richtig in den Griff bekommen habe.

Fazit: 2/4/0, bin sehr zufrieden nach dem Desaster vom WSC, mit Mino kam ich deutlich besser klar als mit dem Setup ohne Mino.
Die Doppelskullorgie am zweiten Tag (11 Doppelskulls in drei Spielen) war schon nicht so lustig, konnte aber trotzdem dann noch gegen die Bretonen und die Untoten das Unentschieden mit viel Glück halten.
Hätte auch anders ausgehen können.

Erfolgreiches Turnier (Platz 5), und endlich konnte ich auch mal Trophies mit nach Hause bringen (und wenn es nur die eigens bemalten Trophies sind) für Most Doubleskulls und Perfect Defense.

Ergebnisse sind bereits bei der NAF eingepflegt.





Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: miko am März 05, 2018, 17:00:42
Danke fürs schöne Turnier. Gut organisiert und Räumlichkeiten absolut geeignet. Essen preislich in Ordnung. Was willst du mehr.  Rest ist von nafl.de rüberkopiert. :)

So,der "Wecker" hat heute 5.10 Uhr geklingelt. Zeit für die ersten Spielberichte vom RR

miko mit Necros
2 Wölfe - mbl und block
2 Flesh Golems guard/ guard
2 Wights guard / guard
2 Ghoule 1x sure hands
4 Zombie
2 RR

1. vs Duhfster mit HE 2:1
Ich den Ball stehe gut. Er blitzt den cage an und steht neben dem Ballträger. Ich entscheide mich gegen den 1:1 Blitz sondern für den wiederholbaren 3+ Dodge, um den Ballträger zu befreien. 2+,2´+. Die HE sichern den Ball vermeintlich gut, aber Dufhster läßt eine Möglichkeit, miko läßt sich nicht lang bitten. 1:0 zur Hz, schneller HE TD und dann 2:1 rein gezirkelt. Tja - Mind the gap und ich verliere hier wahrscheinlich 1:2

2. vs Lichemaster mit Chaos Dwarf 1:1
Ich mache ein solides 1:0, allerdings schon im 6ten, weil Lichemaster von Anfang an die Zauberwürfel auspackt. Die drei turn kann ich aber locker verteidigen. Das sieht auch lichemaster ein, der es nicht wirklich ernsthaft versucht. In Hälfte zwei kann ich ihn spät vom Ball trennen,, aber er kann ohne großen Aufwand den sure hands Bullen befreien und eine 4+ ist für Lichmaster heute keine wirkliche Herausforderung. Das Unentschieden ist ok. Immer schwierig, wenn die Chaoswerge mal gut stehen.

3. vs Khain85 mit Skaven 2:2
Neuer coach. Er spielt gaar nicht schlecht. Die Unerfahrenheit merkt man noch ein bißchen.Außerdem läßt er mir in der ersten Hälfte viel zu viele Blocks. Am Ende sind 5 oder 6 Mann draussen. Bis au eine Cas kommen aber alle wieder. Mit seinem leap gutter runner versucht er noch den oneturner mittels 3D Unterzahlblitz. Ich wähle das Pow :thumbsup: und damit ist der oneturner rum. In Hälfte 2 pouring rain. Er das schnelle 1:1 und danach kann ich den Ball einfach nicht aufnehmen. Natürlich decke ich vorher so gut wie möglich ab, aber irgrndwann sind die Ratten halt da. Bei ihm klappt 5+dodge, 4+ Ballaufnahme eben ohne RR. Den Anschluß macht er dann durch 4+ Dodge in den cage nebst 1D Pow schwierig. Trotzdem im achten den Ausgleich.

Fazit: Spiel 2gegen die Würfel vom Lichemaster ein Unentschieden erspielt, in Spiel 3 muss ich vorm Break nur irgendwie den Ball aufnehmen, dann gewinne ich. 1-2-0 ok für so einen Tag. Die Nekros machen jetzt schon deutlich mehr Spass als die Chaos Zwerge vom WSC. Das Team ist deutlich anspruchsvoller. 4 mal guard war in dem Format eine sehr gute Entscheidung. Und Nekros sind definitiv tier2, zumindest im Turnier.

So Teil 2, Tag 2

4. vs Candlejack mit Amazonen 1:0
Toughes Matchup für die Nekros. Kein Tackle, wenig Block gg 13 Mann Roster. Ging aber mit vielen Pows los, nur vom Feld wollte irgendwie keiner. Trotzdem kann ich eine gute Defense aufbauen, wenn ich erst mal gut stehe, überlaufen mich die Amazonen nur schwer. Candle versucht in der Mite durch zu brechen, aber seine Würfel hatten hier andere Plä#ne. Ich kann das 0:0 zur Hz halten. In Hz zwei biete ich ihm auf der linken Flanke beide Wölfe zum Block an, dafür muss er aber alle guarder nach links ziehen. Ich breche rechts durch. Candle kann fast reparieren, aber eben nur fast. 1:0. In der zweiten Defense schickt er einen receiver vor. Den ignoriere ich und er versucht den 4+ Pass auf den und scheitert. Danach kann ich das 1:0 knapp halten.

5. vs Pumpkin mit Undead 3:0
Nach vier Spielen ist Pumpkin Leader. Das kann er gegen mich nicht bestätigen. Der Blitz auf seinen Ballträger in Hälfte 1 ist kein Zauberwerk. Daraus mache ich das 1:0 zur Hz und in meiner Offense das 2:0. Der Rest ist Pech für die Undead, die einfach den Ball nicht mehr aufnehmen wollen. Das 3:0 ist am Ende sicher zu hoch, aber man nimmt ja was man kann...


6. vs Planlos mit Lizards

miko muss für den Turniersieg nur Unentschieden spielen. :thumbsup: Das kennt man ja. Im ersten turn stelle ich ihm beide mighty blow Saurus vom Feld. Allerdings gehen auch bei mir schnell ein paar Mann. Ich muss sehr viel würfeln um durchzubrechen. Er kann mich zum 1:0 im sechsten zwingen,, wenn der Krox nicht die 1 bringt und in turn 7 gleich nochmal. Oneturner klappt nicht. Er muss für den Turniersieg gewinnen. Aber der Durchbruch will irgendwie nicht gelingen. In turn 6 bin ich das erste mal dran am Ballträger. Er geht das ein bisschen Risiko, muss einmal durch meine line durchdodgen, aber dank stunty ja nicht so das Problem. 1:1. In meiner offense sichere ich erst das Unentschieden und als das klar war stelle ich noch ein paar möglich receiver. Die kann er alle rausnehmen, bis auf einen Wolf, den er sehr gut abdeckt. Nach 4+, 4+ (mit RR), 5+ dodge ohne RR und 2D Pow gg den Skink+3+ dodge lucke ich sogar noch den Sieg rein.

Fazit: Lief an Tag 2. Insbesondere die defense stand an Tag 2 wie eine Eins. Reicht mit 4-2-0 für den Sieg. :D Wenn die mich immer gewinnen lassen, komme ich nächstes Jahr wahrscheinlich wieder. Auch cool, dass wir dieses mal zu dritt unterwegs waren...
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Prince am März 06, 2018, 16:21:05
@Lichemaster : Für mich als Außenstehender wäre ein Turnierergebnis sehr interessant, also z.B. der Stand nach der letzten Runde von Score. Könntes du den hier reinstellen? Wäre super.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 06, 2018, 16:26:51
Kommt heute abend :)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Prince am März 06, 2018, 16:27:42
Sehr cool! Du bist der coolste Bergener BB Coach, den ich kenne.  8)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am März 06, 2018, 16:40:18
Sehr cool! Du bist der coolste Bergener BB Coach, den ich kenne.  8)

Abgesehen davon, dass es meines Wissens nur einen männlichen Bergener BB Coach gibt, hat der Prince völlig recht.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 06, 2018, 21:28:40
# Team Race Coach Score Touchdowns Casualties
1 Moussillons Night Knights necromantic Undead miko 20 11 - 5 6 - 7
2 Bash Babes amazon Candlejack 17 7 - 5 8 - 9
3 Artful Dodgers High Elf Duhfster 16 11 - 8 9 - 9
4 Seckenheim Raptors lizardman Planlos 16 9 - 7 12 - 5
5 Rostock Broilers Chaos Dwarf Lichemaster 16 6 - 4 9 - 7
6 Royal RumBBLers High Elf Candex 16 10 - 9 9 - 4
7 Totentanz Inghoulstadt Undead Pumpkinbrother 16 8 - 7 9 - 5
8 Touchdown Inc. Wood Elf Sputnik 15 17 - 10 7 - 12
9 Knigts of the NBA Human Tojurub 14 7 - 5 5 - 9
10 Rottenheim Rottslur Nurgle Rotters Schwager 14 10 - 9 13 - 3
11 Die Schwarzen Messer Dark Elf henryevery 12 9 - 9 5 - 6
12 Vohburg Rats Skaven Urwen 12 9 - 11 11 - 11
13 Thriller Necromantic Undead rolo 12 5 - 8 8 - 9
14 The Sisters of Khaine Dark Elf Claymore 11 10 - 9 11 - 8
15 Camembert Criminals Skaven Khain85 11 10 - 12 6 - 9
16 Die Wuuhdies Wood Elf Setra 11 9 - 12 6 - 11
17 Bartek's Barrats Skaven Bartek 8 9 - 13 4 - 15
18 The Gouged Eyez Orc Elkantar 4 5 - 19 9 - 8
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am März 07, 2018, 07:36:00
SBBM-Rangliste Updated
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Prince am März 07, 2018, 08:17:22
@Lichemaster: Super, danke dir!

Wie haben sich die Augsburger auf dem ersten Turnier so gemacht? Was habt ihr für einen Eindruck?
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: tojurub am März 07, 2018, 08:27:59
ich habe nicht gegen sie gespielt, aber was ich so von den anderen gehört habe, haben sich die drei recht wacker geschlagen. Man hat wohl schon gemerkt, dass sei Anfänger waren (hauptsächlich wegen der langen Zugdauer), aber vom Spielverständnic waren sie recht fit.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Prince am März 07, 2018, 08:29:26
Nee, die Ergebnisse kann ich ja in der  Tabelle ablesen. Mich hätte eher interessiert, was das für Leute sind, wie sie drauf sind, wie sie sich in die Community eingefügt haben, etc.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: schwager am März 07, 2018, 08:50:29
Also, erstmal vielen herzlichen Dank an Lichemaster. War wirklich ein sehr feines Turnier! :D
Die Atmosphäre war super-entspannt, die Leute waren gut drauf, Essen war auch gut, alles echt toll.

Vielen Dank auch an all meine Gegner für die spannenden und unterhaltsamen Spiele. Ich weiß natürlich, daß wahrscheinlich nicht all meine Gegner das genauso empfunden haben... aber ich versichere Euch, das Beast (Schleimbestie) wollte nur spielen. ;)

@Prince:
Ich hab zwar von den Augsburgern nur gegen Khain85 gespielt (super nett), aber mich mit allen Augsburgern (zumindest kurz) unterhalten. Alles coole Jungs so von ersten Eindruck her und auch recht enthusiastisch. Wenn die ihr Turnier gebacken kriegen will ich da auf jeden Fall hinfahren.

Mein WE war durchwachsen, wie zu erwarten mit Nurgle. Aber mit 2-2-2 bin ich letztendlich ganz zufrieden. Vor allem zumal ich den schönsten und wichtigsten Preis von allen eingeheimst hab... Most CAS!  ;D

Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: miko am März 08, 2018, 12:12:49
Hab nur gegen einen Augsburger gespielt. Der war von der Spielstärke mittelgut. Netter Kerl, der bei jedem Zug flucht ( nicht böse, eher so sein Art) und immer mal wieder fragte, das ist jetzt 3+ oder? Da lag er aber immer richtig. Hat auch zügig gespielt und von der Spielanlage echt ok. Hat sich ein zwei mal für die meiner Meinung nach falsche Zugreihenfolge entschieden oder teils unnötig kompliziert gespielt, aber insgesamt ein Unentschieden raus geholt. Da war auch Wetter mit im Spiel, aber das war schon verdient. Als ich den Ball drei mal nicht aufgehoben habe, hat er viel Druck gemacht. Ansonsten ein bisschen nervös, aber insgesamt doch sehr nett. War mein Skavenspiel. Ansosnten waren sie noch ein bisschen für sich, aber ich hab sie als angenehm empfunden.
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Lichemaster am März 08, 2018, 12:42:43
Hab nur gegen Setra gespielt, war ein durchaus spannendes Spiel und er war bei seinem ersten Turnierspiel etwas nervös, gerade als es in die heiße Phase ging.
Vom spielerischen fand ich das eigentlich nicht schlecht, was er mit seinen Waldelfen gespielt hat, das spiegelt sich aber in der Abschlusstabelle nicht so wider.
Die ersten beiden Partien hat er halt mit zu vielen Doppeleinsen verloren, gegen Sputnik hatte er glaube ich ich sogar mit 3:2 geführt gehabt, um dann hinten raus dann doch noch gegen den Veteranen zu verlieren.
Die drei sind glaube ich sehr motiviert, haben eine junge, dafür aber schon recht große BB-Liga mit 14 Coaches und sind wirklich sehr nett.
Ich glaube, die werden wir noch öfters sehen.




Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: Prince am März 09, 2018, 12:33:00
Danke für eure Berichte, das freut mich zu hören. Ich hatte mit den drei Coaches ja nur Mailkontakt und habe den ebenfalls als sehr angenehm empfunden. Wäre super, wenn sich in Augsburg eine Liga mittelfristig etabliert und damit auch unsere Turniere in WUG/IN/Berg besser besucht würden.

Obwohl, in WUG ist es auch ohne Augsburger voll.  8)
Titel: Re: Royal RumBBL VI am 03./04.03.2018
Beitrag von: rolo am März 09, 2018, 14:03:14
Dank desaströse Tag 1 habe gegen alle 3 Augsburger gespielt.  Alle 3 nett und ich hoffe die immer wieder auf Turniere zu treffen.

Spiel 4 gegen Setra sein Woodies.  Kickoff ist Get the Ref und ich freue mich.  Aber in die erste HZ wollen die Woodies nicht raus.  Meine Bribe schnell weg, Wrestle Wolf KO, noch einmal beim Foulen erwischt, langsam kommt meine Offense ins deutliche Unterzahl.
Nur dadurch das er am Mittelfeld meine 2. Wolf immer wieder foult (irgendwann KO) und dann auf der Golem (Thick Skull!) kann ich bis turn 8 stallen.  Er wird nicht erwischt, sein 1-turner scheitert, und wir spielen die 2. HZ 11 gegen 11, ich mit 1:0 führung.
2. HZ, und ich schaffe der einzige Taktik, was gegen Waldelfen Offense was wirkt - doppeleins beim GFI.  Turnover ist Brutal, ball scattert gut für mich, ich kann Ball sichern und viele Blocks.  Und jetzt gehen Waldelfen KO.  Bis ich die 2:0 reingelaufen habe waren nur noch 3 Woodies am Feld.
Am nächsten Turnier wird er Strip Ball haben, er wird nicht foulen sondern Ball spielen, und er wird genauer Felder zählen damit er nicht so viele unnötige GFI machen muss.  Sonnst KANN er das mit Woodies.

Spiel 5 gegen HenryEvery sein Dunkelelfen.  Hin und Her prügelei in meine Offense, aber nur wenige Spieler gehen vom Feld.  Irgendwann geht die Zeit weg, ich mache eine (meine Meinung nach) meisterliche Seitenwechsel, handoff auf der Wight, er kann nur noch mit viele dodgerei und GFI 1d auf der Wight bekommen.  Schafft er alles, POW, dann doch 0:0 zur Halbzeit.
In meine Defense werfe ich BLITZ!, Wolf läuft unter den Ball und fängt ihn.  6 würfeln mit der Witch (2d Blitz, Frenzy, dann Reroll) können ihn nicht legen (immer nur Push), ich kann assists reinlaufen, freiblitzen, POW gegen Dodger (bei Push wäre Dodgen gefragt), 1:0.  SOUVERÄN nennt man das.
Dann defense.  Ich kann die Elfen einkesseln, die brechen ein Lino mit Ball frei.  1d Blitz legt ihn, dann wilde rumgekämpfe ums Ball.  Am ende kann der Ghoul es holen und in Sicherheit den 1:0 gerade noch halten.  Aber da war viel schwitzen dabei.

Spiel 6 gegen Khain85 sein Skaven.  Er gewinnt cointoss und will Defense.  Meine Offense sofort unter druck.  Ich kann ein Bloder Gutter Runner surfen, dafür fliegt gleich danach ein Wolf.  Dann immer wieder positionieren, und der Khain macht es gut und ich kann erst so in Runde 6 versuchen vorwarts zu kommen.  Turn 7 kann er mit viele 3+ und sogar 4+ dodges eine Rattenmauer bauen.  Aber ich kann auch bullshit würfeln; Ghoul blitzt, 4+ dodge, 3+ dodge, Go for it.  Klappt alles.  1:0.
Oneturner scheitert, wir spielen 11 gegen 11 in die 2. HZ.  Sein Offense kommt nur schwehr vorwarts (zombies, Golems stehen gut).  Rattenoger blitzt sich vorwarts, Ich kann ihn liegen.  Rattenoger liegt in 4 Tacklezones, wenn er stunned wird, steht er die Skaven selber im Weg ... dann FOUL! 
Doppelzwei.  F*ck.  Und dann blitzt Rattenoger, 2d gegen Blodger Ghoul (push wäre danach Unterzahl block).  Aber POW, CAS, und in Unterzahl gegen Skaven ist es nicht einfach.  1:1 in turn 7.
Mein 2-turner ohne Ghoul klappt nicht.  1:1 am Ende. 

Aber die Augsburger können schon Blood Bowl spielen.  Cool das die da waren!