Autor Thema: NFL Draft  (Gelesen 1588 mal)

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 770
NFL Draft
« am: April 28, 2017, 11:27:42 »
gabs hier eigentlich Football fans außer Roland und mir?
Was sagt ihr zum Draft?

Bin zufrieden mit den Bills. In einem schlechten Jahr für QBs (wenn man den Prognosen glaubt), haben sie mal tatsächlich keinen QB gedraftet sondern weitere Picks geholt. Den Corner kenn ich nicht, den sie sich geholt haben, scheint aber zu passen. Alles was nicht DeShaun Watson ist, ist ok.

Und 3 QBs unter den ersten 13 picks, really?

Wenn die BIlls jetzt noch McCoy traden und sich Taylor in den ersten Spielen verletzt, dann ist uns nächstes Jahr ein guter QB (mit dem extra 1st round pick von KC) sicher :-)

Last 5 (W-D-L): 2-0-3 (incl. non-rummbl games)

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2928
Re: NFL Draft
« Antwort #1 am: April 28, 2017, 13:47:06 »
Also wer eine gute Draft gehabt hat weiss man erst nach 3-5 Jahre.

Und sei mir nicht böse, aber Bills haben auch vorher hohe picks gehabt, ohne ein gute QB davon zu bekommen.  Heisst nicht das die in Personal unfähig sind. (...aber...).  Heisst nur das es wirklich schwehr ist, junge QB's zu evaluieren. 

2016 1st round QBs (viel zu früh zu wissen):
Jared Goff, Carson Wentz, Paxton Lynch

2015 1st round QBs (zu früh zu wissen):
Jameis Winston, Marcus Mariota

2014 1st round QBs (solle man eine ahnung haben ob die was werden):
Blake Bortles (bisher nicht wirklich gut, auch nicht wirklich schlecht gespielt, für Jacksonville, ein Team mit viele andere lücken)
Johnny Manziel (Nicht mehr aktiv, eher bekannt für Alkoholprobleme, Drogenprobleme, angeblich Gewalt und andere Legale verfahren)
Teddy Bridgewater (2014-2015 hat er nicht schlecht gespielt aber auch nicht wirklich überzeugend; normal für junge QBs.  2016 die ganze Saison mit Kreuzbandriss verpasst, sieht so aus als ob er 2017 auch aussitzen muss.
Derek Carr (relativ gut gespielt für eine schlechte Raiders team, neulich besser gespielt für bessere Raiders team, bis er ende letztes Jahr verletzt wurde).

2013 1st round QBs (ist inzwischen klar):
EJ Manuel (Ich überlasse Tom hier sein Bewertung)

2012 1st round QBs:
Andrew Luck (tatsächlich gut)
Robert Griffin III (hatte eine gute Saison, wurde verlezt, zu schnell wieder im Spiel gebracht und wieder verletzt, seitdem wacklig)
Ryan Tannehill (gut.  Nicht wirklich gut, aber okay)
Brandon Weeden (wurde von Cleveland entlassen.  WURDE VON CLEVELAND ENTLASSEN)


... aber wenn wir wirklich sehen wollen wie schlimm es sein kann ...
2007 1st round QBs:
JaMarcus Russel (so Team-implodierend beschissen das er heute eher bekannt ist als musterbeispiel für unfähige Draft'en)
Brady Quinn (wurde von Cleveland entlassen.  WURDE VON CLEVELAND ENTLASSEN)
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich LOSER!!!
Blood Moon 0:1 Ostfriedhof Recycling

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 770
Re: NFL Draft
« Antwort #2 am: April 28, 2017, 16:49:52 »
Also wer eine gute Draft gehabt hat weiss man erst nach 3-5 Jahre.
...

na, toll. jetzt hast du den Thread gekillt :)
natürlich kann man das erst Jahre später sagen, aber man kann gleich sagen, ob man zufrieden oder enttäuscht ist.

Und sei mir nicht böse, aber Bills haben auch vorher hohe picks gehabt, ohne ein gute QB davon zu bekommen.  Heisst nicht das die in Personal unfähig sind. (...aber...).  Heisst nur das es wirklich schwehr ist, junge QB's zu evaluieren. 

Also ich finde es erwiesen, dass das Personal völlig unfähig ist :D

Und ich finde es amüsant, wie du von Cleveland entlassen betonst :D

Bzgl. EJ Manuel. Am bezeichnensten finde ich, dass er mal im Training mal bei einem Passversuch das Hospitality Tent (kenne keine deutsch Bezeichnung) getroffen hat. Also ich denke mal das stand ein paar Meter von dem Spielfeld entfernt ...
Die einzigen Kriterien für QBs beim Draft sind für mich Accuracy und Pocket Presence. und vielleicht noch, dass es keine "one read" offense war.
Alles andere ist egal. Dass immer wieder inaccuarte QBs gedraftet werden und die denken, das könnte man noch nachträglich lernen, lässt mich verzweifeln. Bei EJ war auch schon vorher klar, dass er nicht sonderlich treffsicher ist.

und bzgl. dass die Bills schon vorher hohe Picks haben und schlechte QBs gedraftet haben. Naja, einen Top 10 pick hatten sie gar nicht so oft. Und wenn war kein Top QB da (laut Prognosen). Meistens draften sie zwischen 10 und 15 und da ist keine Andrew Luck verfügbar. und die anderen sind Glücksache.
Aber nächstes Jahr haben sie zwei 1stround picks. Da hoffe ich dass sie damit hochtraden und sich einen guten QB holen können...
Last 5 (W-D-L): 2-0-3 (incl. non-rummbl games)

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2928
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich LOSER!!!
Blood Moon 0:1 Ostfriedhof Recycling

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 770
Re: NFL Draft
« Antwort #4 am: Mai 03, 2017, 14:17:24 »
Mannomann. Ja, hab ich gesehen  ;D
Sicherlich eine interessante Unterhaltung...

Ich stecke einfach den Kopf in den Sand hoffe dass es bald 2018 ist und wir dann 2 Picks in der ersten Runde haben, die anscheinend ein paar gute QBs hat.
Ich befürchte nur, dass es mal wieder zu 7 Siegen reicht und damit alle kompetenten QBs schon weg sind...

Immerhin haben wir mal zur Ausnahme nicht einen "athlethic" QB gedraftet, sondern einer der tatsächlich einigermaßen accurate ist. Naja, mal schaun ... ich werde nur in den beiden Wochen nach den Spielen gegen die Patriots  nicht auf dieses Message Board schaun ...  ;D
Last 5 (W-D-L): 2-0-3 (incl. non-rummbl games)

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2928
Re: NFL Draft
« Antwort #5 am: Mai 03, 2017, 14:34:45 »
Dec 3, 19:00 CET, @ Buffalo ...
(So sieht Buffalo manchmal im Winter aus):


Dann Heiligabend, Dec 24, 19:00 CET, @ Foxboro ...
(So sieht New England manchmal in Winter aus):


Und Buffalo Fans meckern gerne, aber die Pats haben nicht nur Erfolg gegen Buffalo, sogar daheim.  Letztes Jahr haben wir (ohne Brady, und ohne Garoppolo) daheim gegen Buffalo verloren.  Davor in 2014 (Bedeutungslose Spiel).  Und davor in 2000. 
Immer nur Pech.

Aber mir gefällt diese Schedule.  Football im Schnee ist immer spannend.


Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich LOSER!!!
Blood Moon 0:1 Ostfriedhof Recycling

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 770
Re: NFL Draft
« Antwort #6 am: Januar 01, 2018, 02:31:52 »
Motherfucking playoffs baby!!!
Last 5 (W-D-L): 2-0-3 (incl. non-rummbl games)

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2928
Re: NFL Draft
« Antwort #7 am: Januar 01, 2018, 15:54:06 »
Draft position voll verkackt ;)
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich LOSER!!!
Blood Moon 0:1 Ostfriedhof Recycling

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 770
Re: NFL Draft
« Antwort #8 am: Januar 11, 2018, 12:55:07 »
20. und 21. haben wir. Und ich will Josh Rosen. Also müssen wir irgendwie 18 picks hochkommen :-) naja, vielleicht fällt er ja wegen Character Concerns. Das wäre genial...
« Letzte Änderung: April 24, 2018, 17:05:36 von Topas »
Last 5 (W-D-L): 2-0-3 (incl. non-rummbl games)

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 2928
Re: NFL Draft
« Antwort #9 am: Januar 11, 2018, 15:11:12 »
JaMarcus Russell ist noch zu haben ...
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich LOSER!!!
Blood Moon 0:1 Ostfriedhof Recycling

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 770
Re: NFL Draft
« Antwort #10 am: April 27, 2018, 14:48:10 »
Bills pick at 7. Rosen available. They take Allen. Kill me now, please!
Last 5 (W-D-L): 2-0-3 (incl. non-rummbl games)

 

Legal Stuff

Impressum Datenschutzerklärung