Autor Thema: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn  (Gelesen 6696 mal)

Offline Oventa

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 544
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #60 am: März 27, 2018, 19:26:47 »
Hmn also ich finde super dass die Regeln anders sind.
Aber ich finde sie broken.
Wenn ich mit nurgle, Chaos und Khorne bis zu 11 Skills vergeben kann und dAmit ab Tag 1 schon VIER Skills mehr habe als die Tier 1 Teams, dann brauch ich mit Tier 1 gar nicht antreten.

Alle squads werden die 3 rassen im Gepäck haben.


Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #61 am: März 27, 2018, 19:58:14 »
die wurden playgetestet von sehr erfahrenen Coaches.

Ich bin gespannt mit welchem von den dreien du ankommst..... wir finden übrigens die Underworld in Tier 3 am Stärksten
« Letzte Änderung: März 27, 2018, 19:59:51 von tojurub »
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline Oventa

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 544
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #62 am: März 27, 2018, 20:30:25 »
ich denke ich komme mit allen 6 tier 3 teams an

also ich warte mal ab, aber das sind meine ersten Gedanken auf den ruleset.
ich glaube da werden auf den Turnieren noch Erfahrungen gesammelt die nach dem ruleset spielen und dann tuned ihr vielleicht noch etwas:

first of all, i think it is good to not just do the same ruleset as always in big tournaments
some variety is good!
there are also plenty of good stuff I like in that ruleset:
+ possibility to somewhat flexible choose between money and skills
+ more than 3 tiers
+ ability to stack skill
+ doubles
+ ...

with some items I do have doubts if this really works out:
- stacking skills does not cost more than spending the 2 skills on 2 different players. I think stacking comes with a benefit that also should have a penalty. e.g. 10k extra cost for skill
- there is no limit for skills. so the max tiers can actually make a team with 11 extra skills overall. this seems to me much.
- usually when more than 3 tiers are used, it is to make the gaps between tiers smaller. here it widens the gaps:
   lets assume all spent the same minimum money on teams and rest on skills like today, then the difference between tier 3 and tier 1 is 4(FOUR) skills from day1 onwards. That is 2 more skills than is the difference between those races and the tier1 compared to the widely used rulesets today.

As a result, at least on paper the tier 3 teams all look very strong to me...

lets see



Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #63 am: März 27, 2018, 20:38:21 »
also beim Stacken hadt du wohl was falsch gelesen. Ein gestackter Skill kostet 30k, d.h. ein Spieler mit 2 Skills kostet 50k.... zwei normale Skills auf 2 Spielern kosten zusammen 40k.

Im Rules Committee waren alle der Meinung, dass Tier 3+4 Teams nicht ihr gesamtes Budget für Skills ausgeben, sondern mit Starspielern bestücken werden, vorallem erwarten wir bei Tier 4 viele Big Guys mit Doubles, da die nicht limitiert sind in Tier 4.

Und eins der Ziele, vorallem wenn man sich den ersten Tiebreaker anschaut, war, dass nicht nur Teams mit 6x Tier 1 antreten, sondern eine gute Mischung aller Teams gespielt wird und auch niedrige Tiers an den oberen Tischen mitspielen.

Die Regeln wären bei einem Einzelspieler broken, aber nicht bei einem Team Turnier, weil sich das dort viel mehr ausgleicht durch die Pflicht unterschiedliche Rassen spielen zu müssen
« Letzte Änderung: März 27, 2018, 20:41:54 von tojurub »
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline Oventa

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 544
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #64 am: März 27, 2018, 21:13:46 »
also beim Stacken hadt du wohl was falsch gelesen. Ein gestackter Skill kostet 30k, d.h. ein Spieler mit 2 Skills kostet 50k.... zwei normale Skills auf 2 Spielern kosten zusammen 40k.
ah ja hab ich.
lag daran dass ich das im excel roster falsch gemacht habe
(habe einen normal und einen double gestacked was ja verboten ist und das waren nur 50k was mich gewundert hat
EDIT: auch das habe ich falsch interpretiert... excel roster hat alles richtig gemacht. vergiss den Punkt)
passt!

Die Regeln wären bei einem Einzelspieler broken, aber nicht bei einem Team Turnier, weil sich das dort viel mehr ausgleicht durch die Pflicht unterschiedliche Rassen spielen zu müssen
ich verstehe das ziel dass nicht 6 tier 1 teams antreten sollen. der weg und die Begründung überzeugen mich nicht.
auch in einem teamturnier funktioniert das ganze nur wenn die einzelnen rassen im einzeln einigermassen gebalanced sind.
wenn sie im einzelturnier broken sind, sind sie auch im teamturnier broken imho.
weil im team ja swiss und Zufall herrscht, habe ich keinen spass wenn ich mit dem tier1 team, jedes mal ein tier3 team erwische.

wie gesagt bin nicht überzeugt. aber ich warte mal ab.
« Letzte Änderung: März 27, 2018, 21:39:27 von Oventa »


Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #65 am: März 27, 2018, 21:49:18 »
es ist überhaupt nicht gesagt, dass du ständig mit einem Tier 1 einem Tier 3 Team gegenübergestellt sein wird. Wenn Tier 3 wirklich so stark ist wie du behauptest, dann werden die sich and den oberen Plätzen innerhalb der Squad "ansammeln" und dann zwangsläufig gegeneinander spielen und da wird sich das von alleine regeln... was aber passiert ist, dass Teams aus den Tiers 1-3 häufiger gegeneinander treffen als bisher, wo sich am Ende des Turniers oft gleiche Tiers gehenüberstanden. Von daher erzeugt das neue System tatsächlich mehr Balancing als das alte.

Wie schon jemand irgendwo geschrieben hat: es wird jetzt 1 Jahr lang sehr viel rumtheoretistiert werden. Der erste große Test mit diesen Regeln wird wohl am UKTC stattfinden, die ja die Regeln übernehmen
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline dieter

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1321
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #66 am: April 04, 2018, 17:08:14 »
Laut deutschen Regeln muss ich 1000000gc fürs Team investieren. Nach den englischen 1100000.

Was ist den richtig. ? Ich glaube ich ahne es wollte aber trotzdem mal fragen.

Gruß Dieter
RIP: Tom Fehse

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #67 am: April 04, 2018, 22:07:40 »
danke für den Hinweis.... du ahnst wahrscheinlich richtig: die Englischen und Spanischen Regeln sich korrekt, die deutschen haben einen Tippfehler
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline dieter

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1321
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #68 am: April 06, 2018, 15:31:12 »
ok....noch eine Frage. Gibt es irgendwo eine Zusammenfassung ALLER Regeln. Mir erscheint das gerade wie ein Flickenteppich.
RIP: Tom Fehse

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #69 am: April 06, 2018, 15:59:44 »
Was meinst du mit "allen" Regeln?.... das sind die vollständigen Turnier-Regeln.... die Spielregeln des Spiels Blood Bowl hat noch nie irgendein Turnier veröffentlicht, denn das macht GW
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #70 am: Mai 25, 2018, 11:03:10 »
hier mal was zum Reinhören..... ich bin dann in der nächsten Episode zu hören:

https://worldcupreportbb.podbean.com/
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5114
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #71 am: Juni 04, 2018, 08:28:14 »
lauschet meinen güldenen Worten in der neuen Episode:

https://worldcupreportbb.podbean.com/
Big Boys Battle V - Ratzzzz!!   Lindau, 10.05.2018 - www.biboba.de

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #72 am: Juni 25, 2018, 07:49:58 »
Tja mein Post ist weg, aber ich schreibs gern noch mal. Hab gestern nach Dornbirn Regeln ein Spiel gegen Chaos gemacht. Ich  Nekros. Wie kann es sein, das ein Chaosteam vor Spiel 1 einen Ballträger hat, der auf die 2+ wegkommt, die Ballaufnahme wiederholen kann, einen st5 clawmb hat, 3Chaoswarrior - alle mit block unterwegs und sogar noch einem goat wrestle als Verlegenheitsskill geben kann.!? Sorry, aber die in tier 3 zu stecken ist ein Witz. Wenn da jetzt noch Nurgle dazu kommen, gute Nacht. War auch ein sehr guter Spieler, aber er hatte sogar noch Würfelpech! Der Mino war oft bockig. Trotzdem war ich zu jeder Zeit chancenlos in diesem Spiel.

12 Mann, Apo und 7 Skill + clawmb +stacking? Euer Ernst?  Vor Spiel 1 wohlgemerkt. Da kommt ja im Laufe des Turniers mehr dazu...
« Letzte Änderung: Juni 25, 2018, 07:57:46 von miko »

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3619
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #73 am: Juni 25, 2018, 08:53:03 »
Hmmm... du regst dich also darüber auf, dass Chaos zwei Skills mehr hatte als die Nekros (die hatten auch immerhin 5 Skills am Start), was mehr oder weniger dann darauf rausgelaufen ist, dass er einen Ballträger hatte, der Two Heads und Sure Hands hatte.
Wäre das Spiel anders gelaufen, wenn der Ballträger keine Sure Hands gehabt hätte und der Wrestler nicht im Team gewesen wäre ? Wohl kaum...
Claw kriegt der Mino bei einem regulären Skill, 3x Block auf den Warriors auch, und Two Heads auf dem Ballträger auch.
Von dem her kann ich die Kritik hier an dieser Stelle so nicht ganz nachvollziehen, vielleicht ist auch das Matchup aus Nekrosicht nicht unbedingt das beste.

Letztes Spiel gegen Salen (Goblins vs Humans TD 2:2 Cas 1:4)

Spielstatistik 2018 W/D/L: 14/21/18
bemalte Figuren: 25

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #74 am: Juni 25, 2018, 09:17:41 »
Natürlich ist das match up nicht das beste und Nekros waren auch noch nie das Turnierüberteam. Aber wie stark sie gegen ein ebenfalls schwaches Turnierteam abfallen, will ich sehr wohl als Kritik anmerken. Und natürlich macht sure hands PLUS two heads einen Unterschied. Da kann er nämlich locker mit 2 RR spielen, weil er ja alles was er braucht schon VOR Spiel 1 mit skills abdecken kann. Das können die Nekros definitiv nicht (miko = erfahrender Nekrospieler)  Und ich rege mich keineswegs auf. Aber ich gebe ein feedback und das ist im Moment nicht  so positiv.

Gegen ein Underworld Team mit Skitter und Glart und 3RR und diversen clawmbl sehe ich nämlich noch schlechter aus und gegen Nurgle...  Ich finde dabei die Einteilung gar nicht schlecht. Was ich bemängele ist, das vermeintlich schlechte Teams alles schon vor Spiel 1 ausgleichen können und meiner Meinung nach der Abstand zu groß ist. Wenn ein Team sich  im Laufe eines Turnier von eher schlecht zu eher gut entwickelt, finde ich das völlig ok. Aber ein traditionell mittelmäßiges >Team VOR Spiel 1 zum (imo zu) guten Team zu machen - das finde ich schlecht.

Das Chaosteam von gestern hat nämlich eigentlich überhaupt keine Schwachstellen mehr. Schade.

Um den Spiess umzudrehen (@lichemaster), wenn das ganze keinen Unterschied macht, kann man ja Chaos und Nurgle gern in tier 2 verschieben. Ich finde, da gehören sie eher hin. Alles unter dem Vorbehalt erster Eindruck, wenn Interesse besteht, kann ich ja gern weiter feedback geben.


 

Legal Stuff

Impressum Datenschutzerklärung
-->