Autor Thema: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn  (Gelesen 34518 mal)

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4224
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #75 am: Juni 25, 2018, 09:50:48 »
Wenn Chaos so gut ist, hindert dich ja keiner daran selbst mit einem Chaosteam zu spielen. Allerdings glaube ich, dass z. B. der Waldelfentrick immer noch gegen das Chaosteam funktioniert, und zwar so, dass sich Chaos eigentlich kaum dagegen wehren kann, selbst mit 7 Skills. Da sind beim 1d Blitz auf den Ballträger immer noch 50% Wahrscheinlichkeit auf den Sack. So viel dazu dass die keine Schwachstelle haben....
Letztes Spiel gegen Elkantar (darlelves vs. orcs TD 3:1 Cas 1:3)

Spielstatistik 2020 W/D/L: 14/12/11
bemalte Figuren: 31

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5734
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #76 am: Juni 25, 2018, 10:03:48 »
ich stimme dem Lichi hier voll und ganz zu. Selber Chaos spielen macht den Weltmeister  ;D

zum anderen: Das ist ein Mannschaftswettbewerb, bei dem jedes Team nur einmal in einer Squad vorkommt. 1 von 6!! Die Regeln sind bewusst so gemacht, um Tier 3 und 4 ein wenig mehr als üblich zu pushen. Im Verlauf des Turnieres holen Tiers 1 und 2 auf. und auch hier gilt die alte Regel: wem die Regeln nicht gefallen muss ja nicht mitspielen..... oder selbst ein Turnier ausrichten und die Regeln nach seinem Gusto festlegen.

Nur mal so: beim Entstehen der Regeln waren mindestens 10 erfahrene Coaches aus der ganzen Welt eingebunden UND dann hat das NAF Committee und speziell der Tournament Director (2 sogar) drübergeschaut und das Regelwerk approved.

Eins ist klar: den einen gefallen die Regeln gut (z.B. Chaos Coaches ) und anderen weniger (z.B Ork Coaches)

Meckern kann übrigens jeder, konstruktive Kritik wäre sinnvoller!
« Letzte Änderung: Juni 25, 2018, 10:13:03 von tojurub »
Big Boys Battle V - The Year After  Lindau, 22.05.2020 - www.biboba.de
Ex-NAF-VP

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #77 am: Juni 25, 2018, 10:27:50 »
Meine Kritik war konstruktiv:

1. Chaos und Nurgle imo tier 2
2. Abstand zwischen1,2,3 zu groß.  Tier 3 1180 zB.
3. Zu viele Skills vor Spiel 1, Boost erst später.

Hatte ich genau so geschrieben.

 
... und auch hier gilt die alte Regel: wem die Regeln nicht gefallen muss ja nicht mitspielen..... oder selbst ein Turnier ausrichten und die Regeln nach seinem Gusto festlegen.


Und das ist gähnend langweilig.
Erstens spiele ich trotzdem mit. Habe nur ein feedback gegeben und werde gleich zum Nicht mitspielen aufgefordert?  :)
Zweitens - ich habe bereits mehrere  Turniere organisiert. Müsstest du wissen. Du warst da...

Nochmal: Wie geschrieben gebe ich hier eine erste Meinung wieder.  Und ich kann die Bemühungen schlechteren Turnierteams einen Boost zu geben nachvollziehen. Nach Lesen der Regeln und erstem Spiel, habe ich den Eindruck, dass hier kein Ausgleich sondern eine Umkehr von Spielstärke der Teams stattfindet.

@tojurub: Wenn du konstruktive Kritik willst, dann spar dir doch bitte solche Argumente wie: Spiel doch Chaos ( mit Smile ich weiss) oder spiel nicht mit... ;)
« Letzte Änderung: Juni 25, 2018, 10:49:33 von miko »

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4224
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #78 am: Juni 25, 2018, 10:56:43 »
Also Chaos und Nurgle Tier 2... sorry, du stellst hier Chaos und Nurgle auf eine Stufe mit Nekros und Skaven.
Wirf doch mal einen Blick auf die ewige Historie der einzelnen Teamrassen, da kommt Chaos direkt nach den Stuntyteams, Nurgle ist nicht recht viel besser.
Und Zahlen lügen nicht, Chaos im Turnierformat ist mit das schlechteste Team und wird mit diesem Boost auch nur etwas besser, ist aber mit Sicherheit nicht die unlösbare Aufgabe.
Und diese dann in Tier 2 werfen zu wollen, nur weil du in einem schlechten Matchup 1x gegen Chaos verloren hast, finde ich dann doch etwas... naja...

Mach mal ein Spiel mit diesen Regeln mit Waldelfen gegen dieses Chaosteam, ich behaupte, dass Chaos nicht den Hauch einer Chance haben wird.
Claw bringt nichts, keine Guards im Spiel, einzige Chance einen Blodger relativ sicher sacken zu können ist der Wrestler, und der Ballträger (wenn du denn den Beastman nimmst) ist auch relativ schutzlos gegen die Wardancer.


Letztes Spiel gegen Elkantar (darlelves vs. orcs TD 3:1 Cas 1:3)

Spielstatistik 2020 W/D/L: 14/12/11
bemalte Figuren: 31

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #79 am: Juni 25, 2018, 11:08:54 »
Ok Lichemaster, ich spiele Woodies.  :D


Offline Candlejack

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 938
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #80 am: Juni 25, 2018, 11:11:23 »
Leute... Jeder kann doch seine meinung sagen. Der muss man ja nicht zustimmen, aber es bringt ja nix miko seine meinung jetzt ausreden zu wollen.

Und nur weil waldelfen immer noch gut sind heißt das ja nicht dass es nicht doch konstellationen gibt die sehr starke tier 3 teams hervorbringen. Das können auch 10 erfahrene coaches evtl übersehen haben.

Feedback aufnehmen, sammeln und am ende versuchen objektiv zu betrachten.

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #81 am: Juni 25, 2018, 11:36:19 »
@Candlejack: Danke!

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5734
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #82 am: Juni 25, 2018, 12:25:56 »
@Miko: Das kam nur als Meckern rüber, sorry.... aber was soll das Feedback eigentlich bringen? Die Regeln werden nicht mehr geändert. Das einzig Sinnvolle wäre eine Diskussion welche Skill/Player Kombo bei den einzelnen Rassen ein gutes Team ergeben würde, ggf. auch mit einer Gegenüberstellung gegen welche andere Teams das Vor- und Nachteile hat. Von daher nehme ich mal mit: Chaos vs Nekro an Tag 1 mit Vorteilen für Chaos.... kannst das ja mal in weiteren Testspielen für Tage 2 und 3 weiterführen und schauen, ob das besser oder schlechter wird.
Big Boys Battle V - The Year After  Lindau, 22.05.2020 - www.biboba.de
Ex-NAF-VP

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #83 am: Juni 25, 2018, 13:09:41 »
Die tier Einteilung ist ja schon immer ein großer Diskussionspunkt gewesen. Dazu finde ich ein feedback immer gut.  Das du die Regeln meinetwegen änderst, hatte ich nicht unbedingt erwartet. Ausserdem - ich liebe uphill matches.

miko auf fumbbl mit Nekros (Tag1)
2 Wölfe block 1x
2 Wights, guard + mbl,tackle
2 FG
Ghoule
6 Zombies
1 Assi/1 Cheer
2RR

macht 1110K.  Dafür muss an den rr gespart werden. Deswegen habe ich das Budget auf 111 gestreckt, um Cheerleader UND Assi zu bekommen, um RR abzugreifen. So kann ich einen Skill stacken an Tag 1 und an Tag 2 mbl auf den Wolf vergeben, ohne was zu verschenken . Nachteil - kein sure hands ghoule. Erster Eindruck, stacken an Tag 1 zu selektiv. Vielleicht lieber gleich mbl auf den Wolf und lieber einen zweiten guarder (FG).  Interessante Alterntive ist nur 110 mit 2 Ghoulen und 12 Mann aufzustellen und an Tag 1 ohne Double oder stacking auszukommen.  Fazit Spiel 1 - ich will den mbl Wolf.

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4224
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #84 am: Juni 26, 2018, 09:15:29 »
Ist halt so die Frage mit dem Stacking. Das kostet dich de facto halt einen Skill, da du ja max. 100K an Tag 1 in Skills stecken kannst.
Bei den von dir gewählten Skills war dann auch noch Tackle dabei, was dir halt nichts bringt gegen Chaos.
So hat Chaos dann statt der ursprünglichen 2 Skills mehr insgesamt sogar 4 Skills mehr als die Nekros gehabt, und dann verwundert es mich nicht unbedingt, dass man das dann auch im Spiel gemerkt hat.

Mir persönlich (du bist mit Sicherheit der bessere Nekro-Spieler von uns beiden) gefällt deine Aufstellung ehrlich gesagt nicht so wirklich, aber das ist meine ganz subjektive Meinung.
Hätte wahrscheinlich 5 reguläre Skills genommen, auf einen Ghoul Block oder sure hands gegeben (wahrscheinlich eher sure Hands mit nur 2 RR), beiden Werwölfen Block und irgendwas auf die Wights gegeben (Guard, MB, Tackle, such dir was aus).
Da kriegt man natürlich später keinen Claw MB Wolf mehr hin, aber ohne Block und mit nur 2 RR finde ich den ohnehin eher Harakiri.



Letztes Spiel gegen Elkantar (darlelves vs. orcs TD 3:1 Cas 1:3)

Spielstatistik 2020 W/D/L: 14/12/11
bemalte Figuren: 31

Offline miko

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 18
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #85 am: Juni 26, 2018, 12:22:12 »
Bin im Moment wieder beim altbewährten Plan

2 Wölfe
2 Wights
2 FG
2 Ghoule
4 Zombie
2 RR

Tag 1 mit 3 mal guard ( beide wights, 1 FG), sure hands Ghoule, block Wolf
Tag 2 mbl Wolf, guard  FG
Tag 3 wrestle/block ghoule + Zombie skill

Mit 4 mal guard (eventuell 3 mal guard, einmal block auf ein FG) spielt es sich auch gegen überlegene Stärke wie Echsen, Chaos und Nurgle deutlich entspannter. Auch den Woodie nonsense kann man so einigermaßen kontrollieren. Der mbl Wolf ist riskant, aber er ist taktisch wertvoll, wenn mal positioning technisch nix mehr geht, den fressen die opponents als Opfer immer.... :D 2 RR ohne viel Block geht. So hab ich Royal Rumbbl letztes Jahr gespielt. Nekros sind so teuer, das ist kaum eine Aufstellung mit 3RR drin und nur ein wight überzeugt mich nicht.

Die "alte" Aufstellung wollte ich unter anderem des wights mit 2 Skills wegen. Aber der ist für so ein Turnier einfach zu speziell, glaube ich...
« Letzte Änderung: Juni 26, 2018, 12:29:59 von miko »

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4224
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #86 am: Juni 26, 2018, 12:39:07 »
Die Aufstellung gefällt mir schon deutlich besser.
Letztes Spiel gegen Elkantar (darlelves vs. orcs TD 3:1 Cas 1:3)

Spielstatistik 2020 W/D/L: 14/12/11
bemalte Figuren: 31

Offline Oventa

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 664
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #87 am: Juni 26, 2018, 18:21:37 »
Bei den klassischen starken rassen (und mit Necro also Tier 2 gehört das imho auch dazu) finde ich auch wirklich die klassischen setups immer noch am besten.
Stacking etc kostet die alle zu viel und bringt zu wenig.
Also auch klares Ja zu dem zweiten Setup.


Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5734
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #88 am: August 03, 2018, 07:49:14 »
FEES & PRICES

TICKET FEES

Single Player   
- Early Bird: 99€   
- Regular: 111€   

6 Coach Squad   
- Early Bird: 590€   
- Regular: 665€   

7 Coach Squad   
- Early Bird: 660€   
- Regular: 745€   

All prices include 20% VAT.

One ticket includes 9 games of Blood Bowl for a single coach or an entire squad. If a squad contains 7 coaches a coach is guaranteed at least 3 games of Blood Bowl. A ticket also includes 1 meal during each lunch break (3 meals in total), 1 commemorative coin, a full set of 6 dice, skill rings for all players on the roster, free entrance to the reception on Thursday and free shuttle service to Hotels in Dornbirn, Bregenz and Hard.



ADDITIONAL ITEMS

3D Pitch & Dug Outs, Scoreboard, Sin-Bin, 2 Kegs
- Early Bird: 89€
- Regular:    99€   

Miniature Team "Thornpear Valleyshockers", 16 Unique Miniatures
- Early Bird: 55€
- Regular:    60€   

4 Coaching Staff minis   
- Early Bird: 20€
- Regular: 25€   

All prices include 20% VAT.

Hint: Coaches, who do not have their permanent residence in the European Union can reclaim the 20% VAT at the airport/border when they leave the EU.



DISCOUNTS

The Early Bird price is valid if the payment is received on or before December 31, 2018.

Single Players receive a 5% discount if they buy a full package, which includes Ticket, Pitch, Miniature Team and a set of Coaching Staff.

Squads receive a 5% discount if the entire squad buys at least 4 full packages, which include 6 or 7 Tickets, 4 Pitches, 4 Miniature Teams and 4 sets of Coaching Staff. A squad will receive a 10% discount if all of the squad members buy a full package.
Big Boys Battle V - The Year After  Lindau, 22.05.2020 - www.biboba.de
Ex-NAF-VP

Offline duhfster

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 446
Re: NAF World Cup: 3.-6.Oktober 2019 in Dornbirn
« Antwort #89 am: August 03, 2018, 12:07:27 »
toughts on this?

würde gern mal ein paar probespiele machen...


 

Legal Stuff

Impressum Datenschutzerklärung