Autor Thema: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger  (Gelesen 809 mal)

Offline Querras

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« am: April 01, 2020, 16:48:38 »
Hallo zusammen - ich verwende mal ganz dreißt meinen Post aus dem Weiss Blaue Straten Forum wieder ;):

Nach sehr langer Tabletop-Pause (um die 15 Jahre, mit Ausnahme eines kurzen Abstechers nach Mordheim) habe ich mit der 8. Edition zusammen mit Freunden wieder mit Warhammer 40k angefangen. Da wir aktuell etwas genervt von vielen Regeln und dem enormen Power Creep sind, haben wir uns nach Alternativen umgesehen und begonnen, uns Armeen für The 9th Age anzuschaffen - hier sind wir aber noch ganz am Anfang und haben bisher erst zwei sehr kleine Spiele geschafft.

Weshalb ich aber eigentlich schreibe: Mich hat der Blood Bowl-Rappel gepackt. Ich habe früher oft gegen meinen Bruder gespielt, war aber nie Teil einer Liga und würde das gerne - besser spät als nie - nachholen. Aktuell habe ich mich noch für kein Team entschieden und als langsamer (und nicht sonderlich guter) Maler wird es bestimmt noch etwas dauern bis ich wirklich startklar bin, aber ich wollte mich schon mal nach Optionen umsehen. Gibt es vielleicht Pläne für oder Interesse an einer Rookie-Liga, sobald sich die Situation wieder normalisiert hat (wie lange das auch immer noch dauert) oder wo finde ich am besten Anschluss? ;)

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3488
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #1 am: April 01, 2020, 17:47:52 »
Ja grüss dich und sei herzlich Willkommen!!

Bei uns ist das Ligabetrieb (mit Ausnahme von Online spiele) eingestellt bis man sich wieder treffen darf.  Wir machen jedes Jahr so am Sommerende eine Rookie league (wohl bemerkt da sind die TEAMS rookie, Coaches dürfen auch erfahren sein!) und auch eine Open Liga (jeder spielt da was, wann, gegen wem er mag).  Was immer du an Blood Bowl suchst bist du hier richtig!
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich WINNER!!!!
Tokyo-3 Angels 2 : 0 High Heels

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3488
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #2 am: April 01, 2020, 17:51:52 »
Als voll Anfänger wurde ich Orcs oder Menschen empfehlen, erstens weil die relativ überschaubar sind zum Spielen, zweitens weil die mit in der Grundbox dabei sind und daher relativ preisgünstig.

Gobbos, Halblinge, Vampire, Oger nur wenn du Leidensfähig bist - wir wollen unsere neue Spieler nicht weg mobben!   ;D
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich WINNER!!!!
Tokyo-3 Angels 2 : 0 High Heels

Offline Elkantar

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1016
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #3 am: April 01, 2020, 18:10:06 »
Als Anfänger sind Orks wirklich gut. Die sterben nicht so schnell und machen gerade im Ligabetrieb Spaß! Ich empfehle Dir erstmal Spiele in der Open bei denen Du Erfahrungen sammelst und Dir die Gegner aussuchen kannst. Es gibt in der Liga keine Bemalpflicht, also da brauchst Du Dir auch keine Sorgen machen...

Wir haben einen regelmäßigen Stammtisch wenn die Situation wieder normal ist. Dort kann man sicherlich immer vorbeischauen :-)

Auch haben wir in München einen Tabletopverein der Deine Systeme gut abdeckt - T9A Mordheim und Bloodbowl www.weiss-blaue-strategen.de

Und natürlich- Herzlich Willkommen! :D

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4181
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #4 am: April 01, 2020, 18:45:50 »
Herzlich willkommen bei uns. Peter (unser Admin) wird dich zeitnah für das Forum freischalten, dann siehst du auch mehr als nur die Taverne.
Derzeit ruht wie gesagt der Ligabetrieb, weswegen auch im Forum der Traffic etwas nachgelassen hat.
Haben auch eine what's app Gruppe, da ist momentan mehr los- bei Interesse PN an mich, ich füge dich dann gerne hinzu.
Wäre noch interessant wo du im Raum München wohnst, sind mehr oder weniger über ganz München und Umgebung verteilt. Da gibt es bestimmt auch einen Spieler in deiner Nähe.
Letztes Spiel gegen Sir Twist (Chaos Pact vs. Lizardmen TD 2:1 Cas: 1:3)

Spielstatistik 2020 W/D/L: 10/11/4
bemalte Figuren: 22

Offline Querras

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #5 am: April 01, 2020, 18:53:50 »
Vielen Dank euch!

Auf die Weiss Blauen Strategen bin ich bereits gestoßen - dort habe ich ursprünglich gepostet, wurde dann aber hierher verwiesen, was BB angeht. Ich werde mich da aber auf jeden Fall weiter rumtreiben für T9A und andere Systeme!

Danke auch für die Tipps. Orks mag ich leider - in jedem System - so überhaupt nicht. Derzeit liebäugle ich mit Chaos Dwarfs oder Lizardmen. Was wäre hier denn eure Einschätzung? Vielleicht probiere ich auch mal verschiedene Teams in der Open Liga aus, da hilft mir natürlich auch, dass keine Bemalpflicht herrscht ;)
Ich spiele gerade auch eifrig das Spiel auf Steam, vielleicht hilft mir das bei der Entscheidungsfindung ;)

Dass momentan keine Liga läuft, habe ich mir schon gedacht. Ich wohne im Osten von München, genauer gesagt in Trudering-Riem, direkt neben den Riem Arcaden bzw. der Messestadt.

Offline Elkantar

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1016
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #6 am: April 01, 2020, 19:14:21 »
Trudering Riem ist doch super angebunden, da gibt es mehrere in der Gegend :-)

Lizardmen und Chaosdwarves, beides keine Teams die ich spiele aber ich denke die erste Entscheidung ist meistens auch die beste, daher wäre ich persönlich für Lizards. Da gibt es ein gutes Team von GW (Plastik - mit 6 Sauri und 6 Skinks) und Du bräuchtest nur noch einen Kroxigor von irgendwoher. Hier hat GW auch welche im Angebot (3er Box und vielleicht findet sich jemand bei den Strategen der noch 2 Kroxis nimmt, dann kommst Du mit 15 EUS für den Bigguy hin).

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4181
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #7 am: April 01, 2020, 19:15:31 »
Chaosdwarves und Lizards sind beides gute Teams, allerdings beide auf ihre Art etwas eindimensional.
Du machst damit aber auf jeden Fall nicht wirklich was falsch.
Neben den Teams, die rolo aufgelistet hat, würde ich auch als Einsteiger von Chaos, Deamons of Khorne, Slann, chaospact, Underworld und Nurgle abraten. Da gibt es wirklich andere Teams, mit denen man auch als Einsteiger das ein oder andere Erfolgserlebnis hat.
Letztes Spiel gegen Sir Twist (Chaos Pact vs. Lizardmen TD 2:1 Cas: 1:3)

Spielstatistik 2020 W/D/L: 10/11/4
bemalte Figuren: 22

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3488
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #8 am: April 01, 2020, 19:23:57 »
Menschen sind cool, die können so ein bisschen von alles, grundsätzlich solide aber von nichts wirklich das beste.  Gut zum Spiel kennenlernen, und wenn du danach weiss was dir am meissten gefällt findest du einen Team der genau das besser macht.

In Münchner Osten haben wir inzwischen einige Coaches.  Ich selber wohne in Markt Schwaben und arbeite in Heimstetten.  Wir haben auch coaches in Trudering, Eglharting, Berg am Laim, mehrere in Ottobrunn ... ... und natürlich viel mehr in die Stadt.
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich WINNER!!!!
Tokyo-3 Angels 2 : 0 High Heels

Offline Candlejack

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 930
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #9 am: April 01, 2020, 19:42:50 »
Willkommen!

Da wie gesagt unsere Liga gerade ruht wird es mit spielen in nächster Zeit nichts werden. Wie rolo schon geschrieben hat, spielen ein paar von uns gerade online auf FUMBBL in einer eigenen Gruppe

Da läuft zwar grad ein Turnier, aber das wird wohl bald fertig und irgendwas brauchen wir danach ;-) Ansonsten kann man da auch so viel spielen und auch alles mögliche mal ausprobieren.

Lizardmen stell ich mir für Anfänger schwierig vor, die sind sehr speziell. Chaoszwerge könnte gehen, aber im Endeffekt spiel das worauf Du Lust hast und probier einfach alles mal aus.

Und bei Fragen einfach immer her damit :-)

Offline Peter

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2480
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #10 am: April 02, 2020, 06:45:41 »
Servus ! Ich habe Dich gerade für die internen Foren freigeschaltet, viel Spaß beim Stöbern. Wenn es dann losgeht kriegst Du auch einen Account für unser Liga Tool OBBLM und die DropBox. Einfach kurz Bescheid sagen !

Offline Querras

  • BloodBowl
  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #11 am: April 02, 2020, 15:32:28 »
Vielen Dank nochmal allen für die Tipps und fürs Freischalten - da habe ich auf jeden Fall einiges zu lesen! :D

Ich bin jetzt dem ersten Instinkt gefolgt und hab mir kurzentschlossen die Blood Bowl Box, das Head Coach's Handbook, ein Lizardmen Team und einen Kroxigor bestellt. Gibt es sonst noch irgendetwas, das ich unbedingt brauche?
Vielleicht kann ich ja meine Frau zu ersten Testspielen überreden, bevor es dann richtig losgeht ;)

In Münchner Osten haben wir inzwischen einige Coaches.  Ich selber wohne in Markt Schwaben und arbeite in Heimstetten.  Wir haben auch coaches in Trudering, Eglharting, Berg am Laim, mehrere in Ottobrunn ... ... und natürlich viel mehr in die Stadt.
Das klingt sehr gut! Wenn ein Coach aus dem Münchner Osten Interesse an einem Spielchen hat sobald sich die Situation verändert hat, gerne melden! Ich hätte hier genug Platz, inklusive großer Dachterrasse für Freiluft-Matches bei entsprechenden Temperaturen!

Offline rolo

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 3488
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #12 am: April 02, 2020, 20:00:09 »
Gibst uns deine Telefonnr hier und wir können dich auch in die WhatsApp gruppe einladen.  Wobei da aktuell mehr Klopapierwitze zu lesen sind als Blood Bowl diskusionen ;)
Ein Coach ist immer nur so gut wie sein letzten Spiel.
Aktuell bin ich WINNER!!!!
Tokyo-3 Angels 2 : 0 High Heels

Offline Claymore

  • BloodBowl
  • Sr. Member
  • *
  • Beiträge: 422
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #13 am: April 03, 2020, 08:47:38 »
Very cool and welcome (back)!

Offline tojurub

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5719
Re: Blood Bowl (Wieder-)Einsteiger
« Antwort #14 am: April 03, 2020, 11:49:52 »
warum erwähnt denn keiner Hochelfen als Starter-Team? Die haben ne halbwegs vernünftige Rüstung, die Geschicklichkeit macht einem auch recht wenig Kopfschmerzen und an Positionals gibt es auch alles.....gut, evtl. ein wenig auf der (virtuell) teuren Seite angesiedelt, aber man kann auch hier die Elfen Minis der Elven Union nehmen zum spielen.
Big Boys Battle V - The Year After  Lindau, 22.05.2020 - www.biboba.de
Ex-NAF-VP

 

Legal Stuff

Impressum Datenschutzerklärung