Autor Thema: Mein World Cup Bericht Alicante 2023  (Gelesen 1284 mal)

Offline Elkantar

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1765
Mein World Cup Bericht Alicante 2023
« am: September 12, 2023, 11:57:07 »
Hallo zusammen, ich wollte Euch nicht meine Spielberichte vorenthalten:)

Ich habe mich entschieden mit Necromanten anzutreten: Setup: 2 Fleischer mit Block, 2 Geister mit Guard, Wolf mit Block und Wolf mit Wrestle und Goul mit Sure Hands. Dazu ein Rookie Ghoul, 4 Zombies 2 RR 2 Coaches und 1 Cheerleader.

Nachbetrachtung folgt später: Spoiler Alarm: Es war der Hammer!


1.   Spiel Joselo mit Zwergen
IMG-4524" border="0

Walze, 1 Bribe, 4 Guard, MB auf dem Slayer und Leader auf dem Runner (1+1 RR)
Ich hatte vor dem Matchup Respekt, verglichen mit dem NAF Rating von Joselo und mir mit Zwergen und Necros kam ich nach Sanns Liste auf eine Winratio von 93%. Das beruhigte mich keinesfalls, vielmehr habe ich jedes Mal wenn ich den Mund voll genommen habe, eins auf die Mütze gekriegt.
Es geht los: Fans  3-1 Wetter nice, ich nehme die Offence. In Runde 5 score ich nahezu ungestört, Bribe hält die Walze im Spiel.
Die 4 Turn Offence der Zwerge scheitert bereits am Kickevent, Wetterwechsel und guter Kick nach hinten damit wars dann.
Halbzeit, der AtC hält die Walze im Spiel und ich kanns auch nur zu 17% fassen. Naja. Kickoff Event ist ein Blitz, nachdem der Ball rechts in die Widezone gefallen ist, und ich mache Druck auf den Ball, die Rerolls werden aufgebraucht und da die Zwerge nun auch noch eine CAS gefressen haben kann der Druck aufrechterhalten werden und ich mache das 2-0.
Die Walze ist endlich weg, zum Abschluss der letzten 4-5 Züge gibt es einen Officious Ref, der einen Zwerg an der Line stunned und somit die Blocks stört. Die Zwerge nur noch zu 9. gegen einen vollen Roster bringt nichts und ich stelle ungestört alles zu und somit geht das Spiel 2-0 CAS 1-2 aus.

Ein sehr guter Start. Mein Team hat aber leider verloren.


2.   Spiel Andrea_Parrella wieder mit Zwergen.

IMG-4528" border="0

Nach diesem erfolgreichen Auftakt habe ich den Tisch 1 meines Teams und gleich einen ders kann. Andrea Parrella, ehem. NAF TO und ein 212 Rating mit Zwergen. Ich wusste das wird hart.
Aufstellung: 3 RR Apo, 12 Mann, Coach, MB Blitzer, Block Runner, 4 Guard, 2 Slayer nackig.
Fans 1-1 Wetter nice, die Zwerge gewinnen den CT und legen los.
Die Necromanten schlagen zurück mit einer 10/10er Kombi nach der anderen und direkt in Runde 3 wird der Apo gezogen und die Zwerge gehen einer nach dem anderen raus. Andrea drängt nach vorne, ich komme mit einer 4+-3+-2+ an den Ballträger ran, sacke ihn und führe 1-0.
Nach der Pause geht es mit CAS weiter und ich score schnell das 2-0 . Die Antwort der Zwerge bleibt aus, einmal einen Schreckmoment, Andrea diced ebenfalls den Blitz auf meinen Ballträger, aber da der Blitzer kein Tackle hat aber MB geskillt wurde bleibt der Ghoul stehen. PHEW!
Mit den restlichen 7 Zwergen macht Andrea auch nichts mehr und es geht 2-0 6-0 CAS für mich aus.
Ein wirklich guter Auftakt für das Turnier und ich bin zu diesem Zeitpunkt wirklich zufrieden mit meiner Performance.  Leider hat mein Team insgesamt nochmals verloren.
Bier war lecker, Essen (Paella) war naja, ich habe mir aber was anderes vorher geholt und ging mit Lust und hohen Erwartungen ins 3. Spiel.

3.   Spiel gg Alvar mit Oger

IMG-4535" border="0

Oger mit Griff. 4 Oger (Break Tackle, Juggernaut) Punter mit Leader und 10 Snotter. Kein Reroll, 3 Coaches.
Ich hätte den Setup so nicht gespielt, aber naja.
Die Oger gewinnen den Toss und legen los. Griff nimmt den Ball auf und wird immer recht hinten behalten. Ich gehe hauptsächlich auf die Snotlings und als es mir möglich ist auf den Punter. Der geht auch in die KO Box, Klaue sei Dank und weigert sich zurückzukommen.
Irgendwann diced sich Griff zum Touchdown nach Stallen und den OTT kann ich mir schenken.
Tatsächlich war die 2. HZ echt fad, ich hatte den Ball, er schützt Griff und spielt nicht mit und ich score in Runde 6. Zwischenzeitlich hatte ich 5 Snotter restlos entsorgt und ein paar in der KO Box und spekulierte auf eine Verteidigung in Überzahl um dann das 2-1 einzufahren.
Mein Gegner stellte auf, Griff Ballaufnahme 1 Consumate Prof Reroll 3 (wenn der nicht geklappt hätte wäre es vorbei gewesen, ich stand weit vorne und hätte den Ball zugestellt und und und). Griff drängt auf die andere Seite. Ich stelle Griff zu so gut es geht und kann auch 2mal Chainpushes nutzen, die mein Gegner nicht erwartet hatte. Im letzten Zug diced sich Griff mit 3+3+3+2+ zum Sieg. Schade!
Das hat mich ein wenig aufgeregt im Nachhinein, nicht nur, dass unsere Gegner keine Gifts hatten sondern auch dass ich mich in dem Spiel als besseren Spieler empfunden habe. Aber nachdem ich davor Andrea Parrella weggediced habe wie nur was, ist das allerdings nur gerecht und damit auch nach wenigen Minuten wieder ok. Alvar gewann im Übrigen den Award für die besten Oger, also habe ich wenigstens gegen den „besten Ogercoach“ verloren (also gegen Griff). :)

Am Abend gings noch in die Stadt davor essen, war super! Am Morgen danach wurden wir vom Bus abgeholt und es ging weiter gegen Chaos Norse.

4.   Spiel gegen Punker mit Norse

IMG-4558" border="0

Norse Roster, Yhetee MB, Ulfs mit Block, Valkyrien mit Wrestle und Block, Blitzer mit 2 Guard, keine Schweine, 2 RR, 6 Liner-

Fans 2-2 Wetter Nice, CT für mich.
Ich wähle die Offence und kassiere den Blitz. Der Ball wird zugestellt und ich bin von Anfang an unter Druck. Es wird auch nicht besser, ich blocke los, mache nichts und in Runde 1 geht der Wrestle Wolf KO. In Runde 3 geht ein Fleischer KO und ich spiele in Unterzahl gegen Norse, bei denen jeder Block gefühlt ein Push ist. Mir gehen die Nerven durch und ich score vielleicht zu früh, aber besser ein TD als kein TD. Ein Gewürge!
Es geht los, die Norse stellen auf, diesmal der Blitz für mich. Ich denk mir so, yeah jetzt aber los, Werwolf Blitz, Doppelskull, Stop! Schade!
Die Ballaufnahme der Norse scheitert und ich dränge in Richtung Ball und kann den Ballträger sogar sacken. Die Ballaufnahme klappt mit 4 Würfeln aber nicht und bin weiter unter Druck. Dann endlich klappt es, werfe den Pass in einer Verzweiflungskation mit einer 6 nach Reroll und habe plötzlich Oberwasser, der Empfänger steht jedoch alleine, kann geblitzt werden nach Rush mit Liner, der natürlich ohne Reroll klappt und dann kriege ich doch noch das 1-1 nach einem Pass von einer Valküre auf die zweite.
Für einen OTT war ich zu wenig und somit bliebs bei nem Unentschieden. Damit kann ich gut leben, denn ich war von Anfang an unter Druck und die Würfel waren zum ersten Mal zu meinen Ungunsten. Leider habe ich auch von diesem Coach kein Gift bekommen.
Das Team gewinnt zum ersten Mal das Match was mich jedoch restlos entschädigt hat.

5.   Spiel gegen Gano87 mit Orcs

IMG-4566" border="0

Diesmal wieder gegen Italiener nach bisher 3mal Spanier und 1mal Italiener.
Die Orcs waren ungewöhnlich geskillt, Bliter 2 Guard, MB, Tackle, 2 BigUns Guard und ansonsten Rookie BigUnx2, Liner, Troll Gobbo, 3 RR ein Coach.
Fans 1-1 (hier musste ich mit Händen und Füssen erklären, dass man im Turnier keinen Fan gratis dazukriegt), CT für mich, nehme die Defence. Ich war zuversichtlich mit diesem Spiel von Anfang an.
Die Orks nehmen den Ball auf und stellen sich erstmal sicher. Die hohe Stärke macht mir zu schaffen, aber ich habe mehr Block und mehr Wrestle auf dem Feld, also wage ich auch die 1D Blocks. Wird belohnt, ein BigUn geht in CAS Box.
Die Orks werden von mir gezwungen früh zu scoren und vorher wird noch ein Blitzer in die KO Box gestellt. Ich hoffe auf eine erfolgreiche 4Turn Offence, die aber am tiefen Kick und einer gescheiterten Ballaufnahme scheitert. Hier habe ich klar einen Fehler gemacht und nur einen Wolf in Scoring Reichweite gestellt und nicht noch nen Ghoul hinterher. Ich hatte aber keine Roller mehr und hatte Bedenken wg der 1.
Der Werwolf wird geblitzt und liegt und ich score nicht mehr.
HZ2: tiefer Kick, Hich Kick ich krieg den Ball und arbeite mich nach vorne.
Zwischenzeitlich gehen noch 2 Orks in die CAS Box und ich score ungestört früh. Die offence der Orks in Unterzahl tut sich schwer aber ich versuche den Blitz auf den Ballträger, der Doppelskull zieht mir den Stecker und damit geht’s 1-1 CAS 3-1 aus.


6.   Spiel gegen Ekogon mit Echsen

IMG-4569" border="0

6 mal Block auf den Echsen, Apo, 2RR, das nervige Standardsetup.
Ich habe gegen Ekogon bereits auf dem GTB gespielt und musste das ganze Spiel über meine Nobility erklären, auch die die er gerade ausgecased hat (und das waren nicht wenige). Also war ich auf meine Revanche scharf.

Fans 2-2 Echsen in die Offence Touchback Gut.
An der Line passiert nichts, ich kriege jedoch nach einem Doppelskull der Echsen einen guten Block auf den Krox mit der Klaue und kann in CASen. Apo hilft und er bleibt nicht draussen. Ich kann den Ballträger blitzen der umfällt. Ekogon will recoveren, vergisst das Sidestep der Wraiths und der Ball scattert nach einem weiteren Push in eine gute Tacklezone. Skink kommt gelaufen, 4+3+ ohne Reroll 1-0 für die Echsen.
Gut. Krox kommt wieder, ich bereite mich auf die 3 Turnoffence vor. Kick off Blitz, Skinks gehen auf den Ball der in der Endzone liegt, ich mache an der Line einen fatalen Fehler Skull Reroll Skull und schwupps gehe ich mit 0-2 in die Halbzeit.
Ich mache einen schnellen Touchdown, kann auch einen Saurus CASen und dann noch einen Skink und bin zuversichtlich damit der Unentschieden zu retten. Der Krox an der Line muss weg und ich breche die Rüstung und werfe die 8 und als ich Rene frage warum er ihn wegnimmt, sagt er zu mir 8 KO. Dann habe ich Rene beibringen dürfen, dass Kroxigors Thick Skull haben und zum Dank macht er nach einem weiteren harten Turnover von mir noch das 1-3 wieder nach Skull Reroll  Skull.
Ein wirklich beschissenes Spiel, man, wie hab ich Echsen gefressen, echt! Auch ist Rene der 2. Echsencoach, der nicht weiss, dass sein Krox Thick Skull hat, nach einem bereits zurückliegenden WSC und einem Augsburger der mich weggediced hat und beteuert hat wie sehr ihn das wundert, da er ja sonst immer nur scheisse würfelt…. Mimimimimimi…. Wie ich Lizardmen HASSE! BÄH!
Nach dem Spiel war ich bedient, es half auch nicht, das Rene es bewundernswert fand, dass ich mir die Kickoff und Cheering Fans Tabellen merken kann, naja. Das hat mir erstmal gereicht und somit stand es nach Tag 2 für mich persönlich 2-2-2 und ich konnte trotzdem noch zufrieden sein. Das Team gesamt hat die härteste Niederlage eingesteckt. Schade!

3. Tag:


7. Spiel gegen Narrek mit Delfen

IMG-4581" border="0

Ich war zuversichtlich, dass ich das zumindest unentschieden retten kann. 1 Hexe mit Wrestle, 4 Blitzer Blodge, Liner Kick, 6 Rookieliner, 3 RR
Den Roster fand ich suboptimal, mal schauen was kommt.
Fans 3-2, Wetter Regen, ich werde in die Offence geschickt. Ok scheinbar wusste mein Gegner dann doch was zu tun ist. Ich schaffe den Pickup und arbeite mich nach vorne. Der DarkElf foult mich jede Runde (ich war echt überrascht), ich foule zum Dank die Hexe KO und er den Wrestle Wolf und schlage noch etliche Elfen KO, 2-3. Ich stalle zum 1-0 in Runde 8. Die Offence der Elfen bekommt einen HighKick fängt aber nicht. Das Pickup klappt auch hier und die Elfen können sich schnell vorarbeiten. Der schnelle Touchdown kommt und nun bin ich in der Offence. Ich arbeite mich vor, die Elfendefence wird jedoch fehlerfrei gespielt. Am Schluss musss ich dicen scheitere aber am Skull Reroll Skull und so geht es unentschieden aus. CAS 1-0.
Auch hier hat mein Team verloren.

8.   Spiel gegen Lucas mit Nobility

IMG-4583" border="0

Nobility, 13 Mann, 2 RR Stack Block Leader auf dem Werfer die Blitzer nackig und der Oger mit Block alle Bodyguards mit Guard.
Joa. Fand ich jetzt nicht so gut, sollte aber machbar sein. Das Team war das einzige unbemalte Team, gegen das ich antreten durfte, war schon ein wenig enttäuschend. Auch hier kein Gift.
Ich nehme die Defence für mich und will schnell auf die Liner gehen mich in Überzahl bringen und und und.
Leider klappt das nicht so gut, mein Gegner scored sich mit 0-1 in die Halbzeit. Ich stehe unter Druck der Bodyguards und werde zugestellt und kann mich nur noch mit dem Punt behelfen der jedoch vom Gegner aufgehoben wird. Ich mache den Touchdown in Runde 6 (mit 3+ Jump vorbereitet und dann guter Scatter nach Blitz ) und dann kommt der Timeout. Jetzt bin ich erneut unter Druck und muss wirklich konzentriert spielen, damit ich das nicht verliere. Jetzt kam auch eine Diskussion mit meinem Gegner mit dem Turnmarker, der plötzlich behauptete er habe noch 2 Turns. Ich hatte jedoch Recht und so blieb dem Gegner nur noch ein 3+ Jump über den er auf die 2 versaute. Nach diesem Spiel bin ich mit dem Unentschieden wirklich zufrieden, das hätte auch ganz anders ausgehen können. Mein Team hat auch diese Runde verloren.

9.   Spiel gegen Bennyboy6189

IMG-4585" border="0
IMG-4587" border="0

Halblinge mit Griff und Zug. Zu diesem Zeitpunkt habe ich 2-4-2 gespielt und das Spiel war entscheidend für ein positives oder negatives Abschneiden.
2 Bäume, Hefty mit Leader, Chef, Griff Zug und genug Hopefulls für 15 Mann 0 RR
Der Chef saugt mir 2 RR und ich starte die OFfence mit einer Pitch Invasion die 3 Flings legt. Ich kann den Hefty blitzen und er wandert gleich tot in die Box. So!
Ich schaffe die Ballaufnahme und arbeite mich ohne Risiko vor. Ich stelle immer wieder Halbline KO und in die CAS Box und mein Gegner hat weniger und weniger Spieler, bewirft mich aber konsequent mit Halblingen die ebenfalls in die KO Box wandern. So score ich ungestört in Runde 7.
Der Wurf des Halblings scheitert an der 1 für die Endzone und somit habe ich noch eine Runde in der ich Griff zustelle und ihn foule und mit einem 5er Pasch in die CAS Box entsorte. Ein lauter Jubelschrei von mir später, eine Erklärung an das Umfeld, dass ich gerade Griff „getötet“ habe bescherte mir einen Jubel der umstehenden Tische und der sich durch die Halle fortsetzte. In der 2. Halbzeit schnappte ich mir schnell den Ball (Chef saugt nur einen Roller, durch Coaching kriege ich nen 2.) und score zum 2-0. Mein Gegner hatte zu dem Zeitpunkt noch 4 Modelle auf dem Tisch und ich wollte nicht stallen. Dann gab es noch einen tiefen Kick, viel Druck auf die restlichen Halblinge und dann konnte ich den in der Endzone liegenden Ball auf 4+ aufnehmen und somit das 3-0 einfahren. CAS waren 8-1.

Während diesem Spiel kam eine Orga vorbei und fragte nach mir und hat mir ein Goblin Team in die Hand gedrückt, dass ich in der Lotterie des Turnieres gewonnen habe. YEAH!!!
https://bigchildcreatives.com/store/product/stormcoast-vandals-full-team/
EC9204-D5-B3-E2-43-AD-9-F09-ABE3-C9302-B49" border="0


Nachbetrachtung:

Ich fande den World Cup gelinde gesagt UNGLAUBLICH AWESOME!

Es war alles rund, genug Zeit zwischen den Spielen, Paarungen funktionierten, das doppelte Checken der Ergebnisse durch die Caps war toll und hat Fehler minimiert und ich ziehe meinen Hut und verneige mich tief vor dieser unglaublichen Orgaleistung. Selbst die langen Schlangen bei der Essensausgabe fielen für mich nicht ins Gewicht, mein Team hat sich abgewechselt beim Schlange stehen und man konnte damit umgehen. Das Essen das inkludiert war, war naja, aber es gab andere Essenstände die gut waren und so war das Problem in meinen Augen non existent. Grund für die Schlangen beim Essen waren im Übrigen die angeheuerten Caterer die zu wenig Personal abgestellt haben und nicht die Orga, die dann letztendlich hier auch noch unterstützte.

Schade fand ich tatsächlich, dass 5 von 9 Teams kein Goodie dabei hatten. Gut, ich fahre nicht hin um irgendwas abzugreifen, ich habe genug Würfel, die ich im Leben nicht mehr verlieren kann, Marker und Tokens zum Säuefüttern aber persönlich stecke ich immer Gedanken und Geld in Goodies und dann so gar nichts zu kriegen ist ein wenig schade. Auch stand das in der Turnierbeschreibung, also verstehe ich das nicht wirklich. Aber man kann die Leute nicht zwingen. Gerade die Mülltonnen von den Gegnern der Municorns oder den schönen Ballmarker vom Carsten zeigen doch, dass es lustige Ideen gibt und mehr drinnen ist als Würfel oder ein 2centstück großer gelaserter Holzmarker. Für die nächsten großen Turniere überlege ich schon wieder was als Goodie drinnen wäre (@Candex nimm Dich in Acht :) )

Mittlerweile bin ich der festen Überzeugung, dass Starplayer scharf kastriert gehören - gerade Superstars. Wer mich kennt, weiss, dass ich immer gerne Stars nehme. Auch schon nach dem Living Rulebook fand ich Stars einfach nur cool. Dass hier Grifflinge, Mifflinge, Oger mit Griff und so weiter spielen ist einfach zum brechen. Mein Ogergegner gewinnt den besten Ogeraward und gewinnt den wegen oder mit Griff. Mein Halbling Gegner war auf seinem ersten Turnier und hat 6 von 9 Spielen gewonnen und das mit Griff und Zug. Ich finde das ist schon ein echt hartes Ungleichgewicht. Natürlich gibt es Spieler die es ohne schaffen weil sie besser sind, aber mit den üblichen Verdächtigen wird es einfach zu einfach.

Abschließend fand ich es schade, dass am Schluss der Zeremonie nur noch extrem wenig Leute da waren, nach der Arbeit der Leute die hier die bisher beeindruckendste Orgaarbeit der Turniergeschichte abgeliefert haben (ja - ich gehe soweit!) gehört es sich aus meiner Sicht einfach bis zum Schluss dazustehen. Auch wenn man nichts versteht oder der Strom ausfällt.
IMG-4593" border="0

Ich hoffe dass sich das spanische Bildungssystem in den kommenden Jahren soweit reformiert, dass zumindest die jungen Leute mit ausreichend Englischkenntnissen versehen werden. Es war auffällig wie viele Spanier des Englischen nicht ausreichend mächtig waren. Schade.

Die Punkte sind aber im Vergleich zu dem Positiven nahezu verschwindend gering.

Es war ein reibungsloser Ablauf und ich hatte nur wenig Diskussionen auf den Spielen. Bier war günstig und die Schlangen vor den Getränken waren zu vernachlässigen.
Ich war das erste Mal in Spanien und muss sagen: Das Land sieht mich nicht zum letzten Mal. Alicante war eine Wahnsinnsstadt und das Meer ein Traum. Die Flüge waren problemlos und die Preise vertretbar. Das Essen war genau meins und das Bier zwar teuerer aber trinkbar.

Auch muss ich mich natürlich auch bei meinem Team bedanken, die mitgefahren sind und auch beim Arif, der kurzfristig eingesprungen ist.







« Letzte Änderung: September 12, 2023, 12:31:21 von Elkantar »

Offline Elkantar

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1765
Re: Mein World Cup Bericht Alicante 2023
« Antwort #1 am: September 12, 2023, 13:07:23 »
Ach ja - eines habe ich noch vergessen: Im Flieger nach Brüssel gestern saß ein englischsprachiger Passagier neben mir. Als er mit einem anderen im Gang über Blood Bowl gesprochen hat, sind wir ins Gespräch gekommen und haben uns die ganzen 2.5 Stunden im Flieger angeregt über Blood Bowl ausgetauscht (und anderem Nerdshit). Ich hoffe ich sehe ihn auf einem Turnier wieder, immerhin wohnt er aktuell in Frankfurt (arbeitet für die Nato, saß am Notausgang und als der 3. Mann in der Reihe den Notausgang misstrauisch angeschaut hat, nachdem die Stewardess uns gebeten hat die Gebrauchsanleitung zu verinnerlichen hat er geantwortet er hat das schon zweimal gemacht, einmal in Afghanistan und einmal woanders (habsch vergessen wo) 0.0 und wir sollen uns keine Sorgen machen "er kann das" 0.0 0.0 0.0 )

:-)

Offline Topas

  • BloodBowl
  • Hero Member
  • *
  • Beiträge: 1493
Re: Mein World Cup Bericht Alicante 2023
« Antwort #2 am: September 12, 2023, 22:25:17 »
Turnierbericht Tom/Topas

Team Municorns
  • Topas (Captain) Woodies
  • Rolo Darkies
  • Liche Renegades
  • Twist Undead
  • Bartek Skaven
  • Touchdownmaster3000 Necros (kurzfristig von Tübingern geliehen spielt er das Prince Necro Team)

Vor dem Turnier
Anreise klappt gut. Appartment ist schöne mit Dachterrasse und nah am Hafen mit der Eröffnungsveranstaltung und an der Bushaltestelle zur Messe. Meer ist auch schön und 5 von 6 Teammitgliedern bekommen keinen Sonnenbrand. Eröffnungsveranstaltung kommen wir leicht zu spät und ist eher mau, aber nicht tragisch. Vorfreude wächst. [\size]


1. Turniertag
Wir sind erst in der zweiten Busschicht und müssen nicht so früh raus. Warten ne Weile am Eingang aber alles bestens und bald geht das erste Spiel los.

1. Spiel gegen Band of Pilou (Franzosen)
Ich spiele gegen Albius mit Lizardman (NAF Rating 166). Eigentlich gutes Matchup für mich wenn ich es schaffe, dass er mich nicht zu einem Kroxi Dodge zwingen kann mit dem Ballträger

1. HZ: Albius gibt mir Offense. Albius spielt gut aber nutzt aus meiner Sicht den Krox nich optimal gegen Woodies. Dann aber Killer Doppel 1 beim umbauen des Cages und alles ist offen. Er macht einen Stellungsfehler und kriegt den Krox nicht an den Ball und blitzt dann nur mit schlechter Recovery Chance. Blodge hält sogar und ich kann doch zum 1:0 einlochen. One Turner scheitert.

2. HZ: Ich kann ihn breaken und gehe 2:0 in Führung. Mir gehen die Spieler aus und er scort noch zum 2:1.
Mit Sieg gestartet. Das ist gut so spielt man gleich mal mit Rückendwind.

Squadergebnis: 1-4-1 unentschieden, passt als Start und die Franzosen konnten schon was


2. Spiel gegen a5+ (Spanier)

Ich spiele gegen mit Pacote mit Human (NAF Rating: 178). Er spielt ein Dirty Player Roster und Menschen mit DP ist kein gutes Matchup für mich.

1. HZ: Er nimmt Offense und nimmt mir einen nach dem anderen raus. Als die Bribe weg ist wird dann erfolgreich mit dem Schiri geargued. Aber sein Big Guy streikt einmal kritisch und er macht einen Stellungsfehler und ich kann ihn breaken. Seine zweite Offense kann ich mangels Spieler nicht aufhalten.

2. HZ: Ich habe Offense, einige KOs sind zurück und es läuft gut trotz wenig Spieler. Ich bekomme etwas Druck und dann in Turn 15 Doppel 1 mit dem Ballträger und Turn 16 als erste Aktion ne Doppel 1. Damit ist der sichere Siegtreffer weg und es geht 1:1 aus. Gegner entschuldigt sich für mein Pech. Na immerhin :-)
Naja, ich hatte auch Glück dass die ganzen KOs zurückkamen und ich hab nicht verloren, also könnte schlimmer sein.

Squadergebnis: 2-2-2 ... noch ein Unentschieden und somit unbesiegt. Passt!




3. Spiel gegen Móstoles Team (Spanier)

Ich spiele gegen Godzilla mit Lizardman (NAF Rating 173). Er spielt Lizardman ohne Krox. Und nicht sonderlich gut. Ich gewinne. Details vergessen.

Squadergebnis: 3-2-1, unser erster Sieg. YES! Läuft!

Damit ist der erste Tag vorbei und sowohl bei mir als auch beim Team lief es ingesamt gut. Alles nette Gegner, alles bestens.
 



2. Turniertag
Einlass geht schneller ohne Goodies Ausgabe.

4. Spiel gegen Oscuretes Capital (Spanier)

Ich spiele gegen mit M0us1n mit Amazonen (NAF Rating: keines). Er spielt trotz mangelndem NAF Rating ganz gut. Ich spiele das nicht optimal und brauche im letzten Turn noch eine 2+. Mit etwas besserem Spiel in Turn 6 hätte ich das vermeiden können. Doppel 1 in die Endzone. Shit, nach dem Spiel gegen die Menschen damit schon das zweite Mal. Aber diesmal selbst verschuldet. Hatte eigentlch noch genügend Spieler. Recht geschieht es mir. 0:0 zur HZ.

2. HZ. Ich breake ihn um ein Haar. Aber scheiter mehrmals am letzten bisschen und dann kann er am Ende mir noch einen TD reinlucken mit einer Phalanx an 3+ jeweils in Turn 15 und 16. Shit, das war Mist. mit besserer Offense in Turn 6 wäre das ein Unentschieden. Aber auch bisher noch in keinem Spiel die besseren Würfel gehabt (2mal zumindest ausgeglichen, 2mal schlechter IMO). Laune wir schlechter :-)

Squadergebnis: Aber Teamsieg mit 3-1-2 ... yes ... alles bestens, somit sind wir 2-2-0


5. Spiel gegen Iron Boots Madrid (Italiener ... war ein Scherz ... Spanier  ;D )

Ich spiele gegen mit Misifu mit Halfling mit Griff und Zug (NAF Rating: 162). Gegner ist witzig. Wir trashtalken das ganze Spiel laut und viel. Er schreit vor jedem Block "I gonna fuck you up". Riesen Spaß. Super Typ. Keiner kann die Offense des Gegners stoppen. Scheiß Griff. 1:1 unentschieden

Squadergebnis: 2-1-3 ... die erste Niederlage ... fuck ... naja, immer noch positiv mit 2-2-1

6. Spiel gegen Squad Chaos - The Horned Rat (Engländer)

Ich spiele gegen mit padster mit renegades (NAF Rating 141). So spielt er auch. Er hat ein setsames Roster. Ich surfe seinen Minotaur in Turn 2. Er hat keine Chance. Jetzt laufen auch noch alle Dice. Das hätte ich mir eher in einem anderen Spiel gewünscht. hier war das nicht notwendig. 4:0 am Ende.

Squadergebnis:  2-2-2 unentschieden ... hm, da wäre vielleicht mehr drin gewesen, wenn Padster an Tisch 2 sitzt ... aber gut ... manchmal läuft es nicht

Damit auchd er zweite Tag rum und wir sind 2-3-1 und in der oberen Hälfte. und unser Ersatzmann Touchdownmaster macht seinem Namen alle Ehre und hat inzwischen auch einmal gewonnen und ein paar Unentschieden geholt. Er spielt auch immer in die richtige Richtung, von daher alles bestens. Wieder alle Gegner nett. Turnier ist super und das 4:0 versöhnt mich mit meiner Niederlage.

Essen ist seltsam und Mittags muss man lange warten. Aber sonst alles super. Geniale Stimmung. Trifft viele Leute und ich krieg sogar einen Ring mit Superman Logo geschenkt, weil ich Admin in der Fumbbl Super League bin. Was wünscht man sich mehr :-)


3. Turniertag

7. Spiel gegen Sneaky Dice Team (Spanien) 
Die von einer Touristeninformation gesponsert werden. Sie schenken uns einen Stadtplan und einen Mülleimer in dem wir die 1er Würfel entsorgen können. Witzige Idee

Ich spiele gegen mit Wolver mit Khorne (NAF Rating 178)

Ich hab zwei Double Skulls im ersten Turn. Er Cassed den Baum in seiner Runde 1. Und ich hab eine Doppel 1 in Turn 2. Läuft.
Er kriegt dadurch 100 Blocks und zerlegt mein Team. Er kriegt den Blitz auf meinen Ballträger aber Blodge hält zum Glück. Er macht einen Fehler und aber hab wieder eine Doppel 1 und muss in Turn 6 scoren. Er hat drei Turns, ich schlage den Ball frei aber er luckt einen Coast to Coast TD mit Khorne rein, weil bei mir das letzte Quäntchen Glück zum TD fehlt. Das ich den TD nicht mache ist ok, aber dass er den Ausgleich macht hätte Nuffle jetzt nicht zulassen müssen.
Es steht somit 1:1 zu HZ und in der zweiten HZ kann ich den Ball auch noch 2mal freischlagen aber nix mehr damit anfangen. Am Ende reichen 3 Mann nicht zur Verteidigung und er gewinnt. Das Spiel hat echt genervt und zumindest bekomme ich Mitleid vom Gegner für die Würfel. Immerhin ;D

Squadergebnis: wir verlieren 1-2-3 ... nicht schön, aber naja ...


8. Spiel gegen DBL All Stars (Londoner)

Ich spiele gegen mit Raughri (High Elf) mit Naf Rating 175

Er spielt gut aber baited mich in einen Blitz auf den Ballträger mit 4 Rushes. Den nehm ich und er kann sich nicht erholen. Ich score. Bin aber wieder schnell 2 Mann in Unterzahl und kann den Ausgleich nicht aufhalten in der ersten HZ. Die zweite HZ stalle ich aber runter und gewinne. Hab ne Killer Doppel 1 aber wieder hält Blodge.  Gewinne 2:1. Super Typ, hat viel Spaß gemacht.

Squadergebnis:  Team gewinnt auch 4-1-1 und damit haben wir 3-2-2 als Squad. Wir sind positiv. Jetzt noch ein Sieg und wir hätten unser Soll voll erreicht.


9. Spiel gegen Nuffle Five-0 (Deutsche)

Ich spiele gegen mit Eldryr mit Untote und Naf Rating 181

Er zerlegt alles und hat in der der ersten Hälfte zwischenzeitlich 9 Armour breaks bei 9 Blocks. Ohne SPieler ist es schwierig ihn aufzuhalten, aber ich glaube ich habe das falsch gespielt. Muss mal ein paar Profi Spiele von Woodies gegen Untote auf Fumbbl anschauen.

2HZ bin ich in Unterzahl und er foult gierig. wird 2 von 2mal erwischt und auf einmal ist wieder es ein Spiel. Randnotiz, wir hatten ein Bribe bekommen, aber dachten beide dass das nur in der ersten HZ gilt. Das hätte ihm vermutlich das Spiel gewonnen. So score ich spät zum 1:1.

Letzten Endes waren beide HZ total einseitig. Etwas seltsames Spiel aber versöhnlicher Abschluss, vor allem weil ich in Turn 5 dachte, dass das ein Autoloss ohne Spieler wird.

Squadergebnis:  Team spielt unentschieden und damit haben wir 3-3-2 als Squad. Wir sind positiv. Super! Yeah! und das mit Ersatzmann. Aber er hat sich auch total teuer verkauft und somit sind wir ganz happy.

Persönlich habe ich 4-3-2 und bin nicht ganz zufrieden, weil ich das Gefühl hatte, dass ich gegen die ganzen 180 Coaches eigentlich zumeist der bessere Coach war. Obwohl manche Coaches eine super win rate hatten und nur bei 180 waren, weil sie noch nicht mehr Spiele hatten um schon höher zu kommen. Anyway ... Sowohl gegen die Amazonen habe ich schlecht gespielt als auch gegen die Untoten im letzten Spiel, von daher muss ich einfach besser werden wenn ich mehr gewinnen will und nicht über die Dice weinen. Insbesondere da dreimal auch Blodge gehalten hat.

Turnier und Team und Gegner waren super. Goodies sind cool und das Pitch finde ich genial.
Orga war auch gut und ich wünsche denen, dass die hoffenltich jetzt mal wieder schlafen können.
Die Putzfrau schmeißt die Geschenktüte vom Prince weg, aber wir bekommen eine Gratis Bag hinterher geschickt. Ulvadar, du bist der Beste!
Beim nächsten WC bin ich auf jeden Fall wieder dabei...

« Letzte Änderung: September 12, 2023, 22:29:49 von Topas »

Offline Lichemaster

  • Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4772
Re: Mein World Cup Bericht Alicante 2023
« Antwort #3 am: September 13, 2023, 00:27:18 »
Hier auch meine Spielberichte vom Worldcup in Alicante.

Squad: Municorns
Coaches:    Topas (Captain) -  Woodelves
                Rolo – Darkelves
      Sir Twist – Undead
      Bartek – Skaven
      Prince – Necromantic
      Lichemaster – Chaos Renegades

Mein Roster sah wie folgt aus:
Rattenoger mit Block
Oger mit Guard
Troll mit Guard
Darkelf mit Block, Dodge
Orc
Goblin
7x Linemen mit Block, Wrestle, Tackle
3x Reroll
2x Assistant Coaches

3 Tage vor dem Worldcup eine Hiobsbotschaft für unser Squad: Prince musste aus gesundheitlichen Gründen den Worldcup absagen, der Frust saß bei allen mehr als tief, beim Prince verständlicherweise am meisten. Da bereitet man sich das ganze Jahr auf den Worldcup vor, kauft Shirts, bemalt Goodies, bucht den Flug, bezahlt die Unterkunft und dann macht die Gesundheit einem einen Strich durch die Rechnung.
Topas schrieb die Orga an, aber durch seinen guten Draht zu den Tübingern konnten wir deren 7. Mann (die wollten rotieren) zumindest für die ersten zwei Spiele abgreifen, in der Hoffnung, dass er für den Rest des Turniers bei uns bleibt. Mit haufenweise Bribes (Freibier und dem ultimativen Chong Li-Patch) konnten wir den in unseren Augen besten Coach für das komplette Turnier für unser Squad engagieren: Touchdownmaster3000
Er spielt zwar erst seit ungefähr einem Jahr Bloodbowl, aber Hauptsache er bringt ein paar Punkte für unser Squad und alle Spieler der gegnerischen Teams bekommen ihre 9 Worldcup-Spiele.
Um es vorweg zu nehmen: er hat seinen Job großartig gemacht und in mehreren Runden ein Unentschieden oder gar einen Sieg beigetragen, die entscheidend waren. Von den 9 Runden waren 8 Runden hart umkämpft, lediglich eine Runde war ein deutlicher Sieg für die Municorns.

1.   Runde gegen Superdave (FRA) -  Chaosdwarves - Band of Pilou – Table 94
Ich bekam die Offense, konnte dann irgendwann einen Blocker mit Guard mit Cas entsorgen und mich an der linken Seite nach vorne arbeiten. Als ich in Turn 6 in TD-Reichweite war, konnten sich die Chaosdwarves mit zahlreichen Rushes so hinstellen, dass ich mich erst freiblocken musste (da waren auch die ganz „sicheren“ 2D-Blocks mit dem Oger und Troll machen). Blocks klappten soweit, aber beim ersten Rush dann die Snakes. Hobgoblin kann den Ball aufnehmen, aber sich nicht mehr sicher hinstellen.
Kann den Hobgoblin 2D blitzen, aber der Bounce ist so blöd, dass der Darkelf und auch kein anderer Spieler mehr den Ball bekommen kann.
0:0 zur Pause.
Offense der Chaosdwarves lief etwas holprig, einmal wollte ich einen Bullen surfen und gierig machte ich den 4+ Dodge mit dem Rattenoger, klappte auch, aber der Doppel-Both Down rettete den Bullzentauren.
Danach war der Hobgoblin 2x mit 1D blitzbar, 2x bekam ich das Pow. Konnte den Ball aber beim ersten Mal nicht sichern, beim 2. Mal dachte ich, dass ich ganz gut stehe und so das Remis halten würde.
Bullzentaur hatte aber etwas anderes vor, 5+ Dodge, Pow, aber er konnte den Ball Gott sei Dank nicht aufnehmen. Danach wurde der Bullzentaur umgehauen und dann war Ruhe. Dachte ich… Bullzentaur Dodge auf die 6, klappt, 2D auf den Ballträger: kein Pow. Ufff….
Eigentlich hatte ich das Spiel mehr oder weniger unter Kontrolle, hatte aber 4x die Snakes in dem Spiel, so dass die Chaoszwerge immer wieder zurückkamen und zum Schluss kann Superdave das Spiel sogar gewinnen auf die 4+.
Immerhin nicht verloren, und das war auch wichtig für das Teamergebnis.

Municorns vs. Band of Pilou: 1-4-1
Municorns Record: 0-1-0
Goodie: 2W6

2.   Runde gegen Kowalsky (ESP) -  Orcs – A5+ - Table 95
Gegen Orcs hatte ich vor dem Turnier mehrmals gespielt, ist ein eher schlechtes Matchup für die Renegades, da man nur mit Glück mal einen der AV10+ Spieler vom Feld bekommt und die Big’uns (alle mit Block) prügelhart zuhauen.
Ich bekam die Offense, sehr schnell war ich mit 2 Mann in Unterzahl. Aber mein Gegner spielte es nicht konsequent zu Ende und machte ein paar kleinere Schnitzer (blitzte meinen Darkelf mit einem normalen Blitzer anstatt mit dem Tackler), trotz Reroll kein Pow, aber beide Male Defender Stumbles, sonst hätte er mich wohl gebreaked. Mit Müh und Not konnte ich das Unentschieden zur Pause halten.
Seine Offense verlagerte er auf meine rechte Seite, er verzettelte sich aber etwas, so dass dann eine unübersichtliche Schlägerei entstand. Mit dem Rattenoger-Blitz kamen dann diverse Chainpushes, akute Surf-Gefahr auf beiden Seiten. Aber die Orcs kamen aus der Nummer wieder raus und der Ballträger stand dann wieder in der Mitte. Allerdings konnte ich meinen Oger freiblocken, so dass der den 2D auf den Ballträger anbringen konnte: Doppelbothdown, Lonerreroll geschafft, Doppelbothdown….
Eine Runde später kann ich den Ballträger nochmal mit 1D blitzen, Skull, Reroll, Skull. Game Over, zwei solche Turnover hintereinander verkraften die Renegades nicht und somit 0:1 der Endstand.
Tja, in der der 2. Halbzeit alles gegeben aber die Würfel waren in den ersten beiden Spielen katastrophal, da kann man halt nichts machen. Sieg geht schon irgendwie in Ordnung, trotzdem war das natürlich ein misslungener Auftakt in den Worldcup.

Municorns vs. A5+: 2-2-2
Municorns Record: 0-2-0
Goodie: 2W6

3.   Runde gegen Perezoso (ESP) – Woodelves – Mostoles Team (Table 100)
Woodelves ohne Baum, da sollte doch was möglich sein. Er nahm die Offense, meine Big Guys verursachen Turnover, so dass sehr schnell klar ist, dass ich die Offense nicht aufhalten kann. Immerhin kann ich einen Lineman in die Cas-Box befördern, das badly hurt wird vom Apo nicht geheilt. Woodelves machen teilweise komische Sachen, immer wieder nur der 1D Blitz, wo er ohne Probleme einen 2d anbringen kann.
In Turn 5 macht der Ratogre so weit Druck, dass der Wardancer das 0:1 macht.
Kann mich in meiner Offense gut vorarbeiten, in Turn 7 steht der Cage einschussbereit, aber durch Ausfallerscheinungen des Trolls und des Ogers stehen die Bug Guys mit den Guards nicht am Cage, so dass er mit etwas Gedodge den Waldelfentrick mit dem Tackler machen kann. Klappt alles, Ballträger wird umgehauen. Aber er kann daraus kein Kapital schlagen, so dass ich immer noch scoren kann. Dark Elf 3+ Dodge, 3+ Pickup, Animosity 2+, soweit alles geklappt. Dann Handoff noch und 2 Rushes, mit 2 Rerolls durchaus schaffbar. Aber der 3+ Handoff war zu schwierig, somit 0:1 zur Pause und die Woodies stehen noch mit 10 Mann da.
In der zweiten Hälfte kann ich mich gut durch das Woodie-Team hacken, aber die 4 Spieler gehen nur KO. Ab Runde 4 dann die Entscheidung, auf Unentschieden zu spielen um nicht von den Woodelves dann doch noch einen eingeschenkt zu bekommen.  Konnte die Offense dann durchbringen, auch weil der Strip Baller nicht ein einziges Mal den Ballträger attackierte.
Mein erster Touchdown des Turniers in Runde 16 des 3. Spiels….
Gegner war noch etwas unerfahren, den Oneturner traute ich ihm schlicht nicht zu, also stellte ich gegen den 2-Turner auf. Kein Timeout, kein Oneturnerversuch, somit endete das Spiel im Unentschieden.

Municorns vs. Mostoles Team: 3-2-1
Municorns Record: 1-2-0
Goodie: Rerollmarker, der 100% die selben Abmessungen hat wie meine Holzmarker, saugeil weil ich den als Brilliant Coaching Reroll verwenden kann


4.   Runde gegen DeRorean (ESP) – Nurgle – Oscuretes Capital – Table 64
Er nahm die Offense, ich ging nur auf die Rotter, weil er nur 11 Spieler hatte und jeder Spieler, und wenn es nur ein Rotter ist, ihm schon weh tun würde.
Klappte sehr gut, zwei Rotter gingen frühzeitig vom Feld. Setzte ihn stark unter Druck, er muss das Dodgen anfangen, Turnover und dadurch der Blitz des Rattenogers auf den Ballträger. Pow, Bounce geht auf den Rattenoger, der ihn auch noch auf die 6+ fängt.
Rattenoger kriegt 4D ab, und fällt nicht um. Will das Hand off auf den Darkelf machen, rechtzeitig fällt mir ein, dass da reichlich Disturbing Presence ist. Also der Blitz des Rattenogers auf den Warrior, brauche zuerst den Push um vom Beast wegzukommen, und dann erst das Pow. Foul Appearence darf ich 2x auch keine 1 würfeln. Aber es klappt genau so wie ich es brauche, der Rattenoger ist frei. Kann die unbeholfenen Nurgles mit Linemen zustellen, der Rattenoger trabt locker Richtung Endzone und scored in Turn 8.
In meiner Offense spiele ich das Spiel runter, Nurgle in Unterzahl wird weiter dezimiert und dann stall ich das Spiel runter, auch weil nicht mehr viel Gegenwehr kommt.
2:0 der Endstand und endlich der erste Sieg beim Worldcup.

Municorns vs. Oscuretes Capital: 3-1-2
Municorns Record: 2-2-0
Goodie: sehr coole Mini

5.   Runde gegen Calamar (ESP) – Undead - Iron Boots Madrid – Table 38
Er stellte in seiner Offense nur zwei Ghoule auf, konnte ihm gleich einen Zombie per Cas entsorgen. Danach konnte ich einen Wight surfen, danach noch einen Zombie, vor allem weil er da schlimme Fehler gemacht hat. Man darf halt mit einem Zombie nicht aufstehen, wenn er danach geblockt und dadurch gesurfed werden kann.
In Unterzahl kann er den Renegades nicht mehr viel entgegenzusetzen, 1:0 der Pausenstand.
In seiner Offense stellte er zu meinem Erstaunen ebenfalls nur zwei Ghoule auf. Irgendwann konnte ich seinen Ballträger mit Rattenoger und dem Tackler stellen, den 4+ Dodge überstand der Ghoul nicht, Ball wurde gesichert und ich konnte zum 2:0 Endstand stellen.
Allerdings reichte das nicht zum Teamsieg und wir verloren denkbar knapp.

Municorns vs. Iron Boots Madrid: 1-3-2
Municorns Record: 2-2-1
Goodie: 2W6

6.   Runde gegen Jonesyjones (Wales) – Khorne – Squad Chaos – The Horned Rat – Table 63
Wetter Blizzard, mein Gegner bekommt die Offense. In Turn 2 kann ich den Blood Spawn KO hauen, Er entscheidet sich, die offense möglichst schnell durchzubringen, und macht dann mit zwei rushes den TD. Beim nächsten Kickoff fällt uns beim Wetterwechsel auf, dass wir ja eigentlich Blizzard hatten. Mein Gegner hat sich mehrfach entschuldigt, hab das aber eher locker gesehen, weil ich ja auch nicht daran gedacht habe (obwohl der Wettermarker ja dort lag).
Blood Spawn blieb draußen.
Wetterwechsel, Pouring Rain. Meine 4 Turn Offense brachte ich auch relativ gut durch, 1:1 zur Pause und ich bekam den Ball, Blood Spawn wollte immer noch nicht mitspielen.
Mein Gegner setzte mich in der zweiten Hälfte nach einem Turnover an der Line gehörig unter Druck, ich sah aber die Möglichkeit, meinen Ballträger mit einem 1D Blitz in Sicherheit zu bekommen. Blitz, Skull, Reroll, Skull…. Immer wieder diese Aussetzer vom Darkelf, dieser hier war einer der ganz schlimmern Patzer. Push oder Both Down hätte gereicht. Danach lief ich dem Ball nur noch hinterher, Gegner stallte bis Turn 15, dann wurde ihm der Boden zu heiß wegen des Rattenogers, so dass ich immerhin noch den Oneturner mit dem Goblin bekommen sollte. Diesen bekam ich dann durch und konnte ein eigentlich schon verlorenes Spiel doch noch in ein Unentschieden retten.
Hätte an seiner Stelle wahrscheinlich auch gescored, ich hatte keinen Reroll mehr, dann noch der Regen, da wird der Oneturner schwer. Ich bekam natürlich den Brilliant Coaches Reroll, so dass das mit dem Oneturner überhaupt noch klappen konnte.
2:2 der Endstand.

Municorns vs. Squad Chaos – The Horned Rat: 2-2-2
Municorns Record: 2-3-1
Goodie: Kugelschreiber

7.   Runde gegen franki129 (ESP) – Undead - Sneaky Dice Team – Table 62
Wieder gegen Undead, ich bekam die Offense. Ich blocke die Line, er will den Rattenoger schnell loswerden. Mummy gibt den Assist, die andere Mummy blitzt: Both Down, Skull, Reroll Doppelskull, 12, 12, Mummy 1 in Runde 1 erledigt, aber regeneriert. Rattenoger auf die andere Mummy, 12, 8, KO. Mummy 2 in Runde 2 erledigt. Das waren Wirkungstreffer, und so konnte ich die Offense ohne große Zwischenfälle durchbringen. In seinem Progelturn bekam ich noch den Blitz, der aber folgenlos blieb.
In seiner Offense kam die KO gegangene Mummy nicht zurück, in Turn 12 konnte ich den Rattenoger an den Ballträger bringen und noch einen weiteren Spieler. Er konnte alles wegblocken und und er wollte Mangels Alternativen den 4+ Handoff auf einen Ghoul machen. Beim Rush kamen bei ihm die Snakes, ich hole mir den Ball, werde noch ein paar Mal von dem Wrestle Ghoul attackiert, aber er kann meinen Ballträger nicht umhauen und dadurch 1:0 Sieg.

Municorns vs. Sneaky Dice Team: 1-2-3
Municorns Record: 2-3-2
Goodie: Touristenprogramm von deren Heimatstadt inkl. der gelben Mülltonne

8.   Runde gegen tyler_swaft (ENG) – Old World Norse – DBL All Stars – Table 94
Pouring rain, klassisches englisches Wetter. Er nahm die Offense, Yethee wurde mit Lineman bespaßt, das restliche Team hatte ich im Griff und konnte schnell eine zwei Mann Überzahl herstellen. Er versucht es irgendwann über meine linke Seite, kann ihn gut zustellen, so dass dann irgendwann der Ausbruch mit zwei Valkyren erfolgt. Ballträger wird umgehauen, ich nehme den Ball auf und bringe einen Lineman in Scoring Range. Er kann nur noch scoren, wenn er den Darkelf mit 1D powed, natürlich kam das Pow, aber er kann mit dem anderen Spieler den ersten von zwei 4+ Dodges nicht schaffen. So noch die Möglichkeit für mich auf den Touchdown. Durch das Pow wird es aber die Long Bomb, die 6 kam nicht und so 0:0 zur Pause.
In der zweiten Hälfte umgekehrtes Spiel, die Norse dominieren und verprügeln meine Renegades, so dass ich die Flucht nach vorne wage und mich schnell in Scoring range bringe. Aber die Norse spielen das sehr gut, mit bleibt nur der Rückzug. Unter Druck muss ich wieder den 1D Blitz mit dem Ballträger machen
Skull, Reroll, Bothdown sind nicht so gut gegen den Block-Ulf, so dass ich nun 3+, 2+ Dodgen muss, danach noch 2 Rushes, um mich für einen Turn in Sicherheit zu bringen. Die Dodges klappen, aber der 2. Rush geht in die Binsen.
Die Norse verfolgen den Dark Elf, der kann den Ball nächste Runde zwar aufnehmen, aber die Valkyre schlägt ihm mit Strip Ball aus der Hand.
Zum Schluss müssen die Norse den 4+ Pickup schaffen mit einem Reroll im Gepäck, den schaffen die Norse noch, aber das Handoff auf die andere Valkyre trotz Catch-Skill schafft er auf die 4+ nicht.
Wieder Glück gehabt, dass ich das Match nicht verliere.
0:0 der Endstand.

Municorns vs. DBL All Stars: 4-1-1
Municorns Record: 3-3-2
Goodie: 2W6 und zwei Marker

9.   Runde gegen Lemon_X_Russ (GER) – Khorne - Nuffle Five-0 – Table 65
Er bekam die Offense und kloppte mein komplettes Team zusammen, Oger und Rattenoger gingen schnell KO, ich stand mit meinen Lineman teilweise gar nicht mehr auf, damit er nicht noch mehr Blocks bekommt. Da ging wenig bis gar nichts in meiner Defense, also sparte ich meine Rerolls für den Oneturner, wobei ich doch noch einen verbrennen musste, weil der Darkelf vom Tackler wegwollte und ich den Armourbreak nicht riskieren wollte.
Oneturner gelingt auf der letzten Rille, und obwohl ich die ganze erste Hälfte nicht mitspielen durfte, steht es plötzlich 1:1.
Dazu kam, dass der Rattenoger und der Oger aus der KO-Box zurückkamen.
Aber auch in der zweiten Hälfte tat ich mich schwer, an der Line der Troll blöd, der Oger mit Doppelskull. So darf man einen Drive nicht beginnen. Kick war tief, bin die nächsten 5 Turns nicht aus dem ersten Drittel des Spielfelds rausgekommen. Khornes machen weiter Druck, aber sie schaffen es nur 1x den Darkelf umzuhauen, ohne aber eine Chance auf den Ball zu haben. Zum Schluss kann der Darkelf doch noch den Ausbruch machen, Blodge hält gegen die vier Blockwürfel und so endet dieses Spiel wieder unentschieden, wieder musste ich dicen für den Touchdown.

Municorns vs. Nuffle Five-0: 2-2-2
Municorns Record: 3-4-2
Goodie: Nuffle Five-0 Patch

Fazit Chaos Renegades: Record 3-5-1
Vor dem Worldcup hatte ich mir 4 Siege vorgenommen, hat nicht ganz geklappt. Dafür auch nur ein Match verloren, so dass ich bis auf Spiel 2 immer etwas für die Teamwertung beitragen konnte. Bin absolut mit dem Ergebnis zufrieden und ich bereue es nicht, mit den Chaos Renegades den Worldcup bestritten zu haben, auch wenn es natürlich deutlich stärkere Rassen gibt als die Renegades.

An Tag 1 wollte so gar nichts gehen, die Würfel wollten insbesondere in den ersten beiden Spielen nicht so wirklich und dementsprechend fand ich mich nach dem ersten Tag an Platz 5 unseres Teams wieder.
Aber dann ging’s los an Tag 2, die ersten beiden Spiele dominiert und souverän gewonnen, und dann in den restlichen Spielen immer auch das Quäntchen Glück gehabt, um zwei Mal den Oneturner mit dem Goblin zu schaffen und doch schon verloren geglaubte Spiele noch in ein Unentschieden zu retten.

Die Squadwertung war immer sehr knapp, meistens entschied das letzte Spiel, wie die Runde endete, mal mit Happy End, mal ohne. So muss das sein.

Interessant fand ich, dass in unserem Squad (Touchdownmaster lief außer Konkurrenz) jedes Squadmitglied einmal das Rookie-Stirnband des am schlechtesten platzierten Spielers getragen hat. Nach Spiel 2 war ich fünfter, nach Runde 8 war ich erster in der internen Wertung. Topas hatte als Teamcaptain das Stirnband im Eröffnungsspiel getragen, danach hat er immer an den ersten 3 Tischen gespielt und demnach auch meistens die etwas härteren Gegner abbekommen.
Dafür ist er Kapitän geworden, einer muss ja voran gehen.

Vor der Orga kann ich nur den Hut ziehen, hat alles super geklappt und war ein wahnsinnig tolles Event.
« Letzte Änderung: September 13, 2023, 07:29:57 von Lichemaster »

Offline PumpkinBrother_neu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
Re: Mein World Cup Bericht Alicante 2023
« Antwort #4 am: September 13, 2023, 22:41:05 »
Ich habe auch was geschrieben:

https://www.nafl.de/forum/index.php?thread/1323-naf-world-cup-v-am-07-08-09-10-september-2023-in-alicante-e/&postID=25335#post25335

Kurzfassung: Ich fand's richtig geil, und ich hab mich riesig gefreut mit dem Team Unikhornes und der süddeutschen Blood Bowl Community zu feiern!